Was machen zwischen Schulabmeldung und Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst einfach mal zur Ruhe kommen und dich mit dir selbst beschäftigen.

mivoTed 21.02.2017, 04:07

Ich bin mir nur nicht sicher wie ich das dann in den Lebenslauf schreiben sollte? Kommt das nicht etwas komisch ?

0
Eromzak 21.02.2017, 04:10
@mivoTed

Wenn du dich jetzt mit Webdesign beschäftigst was schreibst du dann rein?

0
mivoTed 21.02.2017, 04:13
@Eromzak

Ich denke ich würde hineinschreiben das ich diesen Zeitraum zur Selbstweiterbildung genutzt habe oder zur Selbstfindung.

0
Eromzak 21.02.2017, 04:15
@mivoTed

Siehst du, das selbste kannste auch schreiben wenn du 6Monate nen INstrument geübt hättest o.ä. - Selbststudium Klavier / weiterbildung / Selbstfindung. Man kann in den Lebensraum ja jeden Müll reinschreiben und selbst 2 Jahre Arbeitslos gut klingen lassen.

2

Genieß die Zeit dazwischen am besten! Denn danach geht der Ernst des Lebens los ;) 

Habe ich auch so gemacht, mache doch einen saisonjob (wie ich). Dort kannst du zum Beispiel als Animateur dort arbeiten wo andere Ulraub machen. Für mich war es sehr schön habe es zwei mal jeweils 1 Monat gemacht und hatte gutes Geld dadurch. Außerdem hatte ich mal richtig Ruhe und Abstand von allem und konnte mir Gedanken machend Zeit für sich kann was sehr entspanntes sein :-) 

Es gibt ja viele Saisonjobs, vllt findest du was passendes 

Hoffe ich konnte helfen! Wünsche dir alles gute und viel Spaß (was auch immer du machst) in dem Jahr 

A) wsrum beendest du die schule nicht mit den Sommerferien ?

B) du hättest dich bei dieser Firma vorab ein Praktikum anbieten können bis es los geht..

C) andere Praktika machen

D) aushilsjob machen

E) kurse, Seminare für dein beruf besuchen

F) gar nichts tun und einfach entspannen und die freie zeir genießen

Ich würde als Aushilfe irgendwo arbeiten. Geld verdienen, erste Erfahrungen machen was arbeiten angeht.

Gastronomie sucht immer Leute ;)

Vielleicht solltest Du vorab, soweit Du minderjährig bist, bitte erst einmal Deine Schulpflicht klären.

mivoTed 21.02.2017, 04:06

Ich habe keine Schulpflicht mehr ich bin 18 jahre alt und habe meinen Realschulabschluss.

0
wilees 21.02.2017, 04:17
@mivoTed

Dann kläre bitte noch "Deinen" Kindergeldanspruch für die Übergangszeit bis zum Ausbildungsbeginn.

0

Ja und e nachdem wie alt du bist vielleicht einen Teilzeitjob

mivoTed 21.02.2017, 04:06

Ich hätte die Möglichkeit ein Praktikum bei einem Freund in der Firma zu machen, wäre das evtl. auch eine alternative zu einem Teilzeitjob?

0

Was möchtest Du wissen?