Was machen wenn Zug verpasst?

5 Antworten

Bei einer durchgehend gebuchten Fahrkarte entfällt die Zugbindung automatisch, wenn ein gebuchter Zug wegen Verspätung oder Ausfall eines Anschlusszuges nicht erreicht wird.

Eine besondere Bestätigung oder Freigabe ist dafür nicht nötig, eine kurze Erklärung bei der Fahrkartenkontrolle reicht nach meiner Erfahrung völlig aus.

Und wie sieht das aus, wenn nicht alle Streckenetappen von der db betrieben werden?
Also wenn ich bspw. erst mit einem Metronom fahre und dann mit einem ice. Aber als ein Ticket gebucht?

0
@nutzer12960

Völlig egal, wenn der Anschluss nicht erreicht wird weil ein anderer Zug der mit zur selben Buchung gehört verspätet ist, dann ist das nicht das eigene Problem

1
@nutzer12960

Das spielt in diesem Fall keine Rolle. Es kommt nur auf eine zusammenhängend gebuchte Reise mit der Eisenbahn an.

0

Wenn man unverschuldet den Anschluss verpasst (z.B. durch Verspätung des vorher genutzten Zuges, dann kann man auch den nächsten Zug nehmen. Man hat ja keinen Einfluss auf die Pünktlichkeit der Bahn.

Ich habe schon 3 oder 4 mal durch sowas den Anschluss verpasst und musste auch nie etwas nachzahlen.

Wenn der Zug Verspätung hatte und du deswegen den Anschlusszug verpasst, darfst du jeden Zug nehmen, durch den du dein Ziel pünktlich erreichst. Wenn du aus eigener Schuld heraus den Zug verpasst (zu spät losgefahren etc.) dann hast du Pech gehabt und dein Tickt verfällt.

Ja, wenn du nur mit einem Zug fahren darfst darfst du nur mit einem Zug fahren

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin Eisenbahn Fan(vorallem im Bereich Geschichte)

Wenn du auf einen Zug beschränkt bist musst du ein neues Ticket kaufen

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin Eisenbahn Fan(vorallem im Bereich Geschichte)

Bist du dir sicher? Die anderen sagen alle etwas anderes..

0
@nutzer12960

Wenn du nur mit einem Zug fahren darfst darfst du nur mit einem Zug fahren, jedoch würde ich dir empfehlen dich an den Kundenservice zu richten

0
@Meaglon

weißt du das oder denkst du das? Hast du Erfahrungen gemacht?

0

Nein. Nicht wenn der Zug davor Verspätung hat. Dann hebt sich die Zugbindung (und unter Umständen auch Preisbindung) auf.

0
@JoshuasFragende

Ja, jedoch ändert dass nichts an der Tatsache dass eine zugegebene Fahrkarte an den Zug gebunden ist

0
@Meaglon

Also darf man mit einem anderen Zug fahren, wenn der eigene wegen Verspätung verpasst wurde, muss sich aber trotzdem ein neues Ticket kaufen oder wie meinst du das?

1
@JoshuasFragende

Nein, dann geht dass, ich habe mich möglicherweise etwas unverständlich ausgedrückt

1
@Meaglon

Ok, wollte ich nur klären. Weil dem Fragensteller ging es ja darum, ob das Ticket in so einem speziellen Fall weiterhin auf den Zug beschränkt ist.

1

Was möchtest Du wissen?