was machen wenn sich eine wunde entzündet hat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zum Arzt!

Aufpassen, ob sich ein von der Wunde ausgehender roter Strich bildet.

Sollte das der Fall sein, sofort (!!!) in die Notaufnahme einer Klinik, denn dann handelt es sich um eine Sepsis (Blutvergiftung), die innerhalb kürzester Zeit mit antibiotischen Infusionen behandelt werden muss, sonst droht Lebensgefahr!

Ab zum Arzt. Ich hatte das auch mal, eigentlich wars nur ne kleine Blase am Finger, die sich entzündet hat, aber die ist dick wie ein Tischtennisball geworden. Musste dann aufgeschnitten und gespült werden. Der Arzt meinte, wenn ich direkt gekommen wäre, hätte mir das eine Menge Ärger erspart.

Natürlich zum Arzt.Es gibt aber auch Hausmittel wie im Sommer Breitwegerichblätter und verbinden, oder mit Propolislösung abtupfen.

Kommt drauf an wo.. Mache am besten Salbe rauf (Wund-und Heilsalbe). Lass kein Schmutz rein oder rauf kommen. Wenn es im Mundraum ist, ist es eher schlecht. Dann gehe zum Arzt.

Wund- und Heilsalbe drauf. und morgen zum Arzt.

Eine Wundsalbe auftragen und wenn es schlimmer wird, sofort zum Arzt!

zum arzt gehen würd ich sagen. gleich morgen früh!

Zum Arzt gehen, was sonst!

zum arzt gehen....evt. kühlen...

Was möchtest Du wissen?