Was machen wenn man nicht mehr leben will?

Support

Liebe/r marcyy,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Renee vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Fast alle von uns sind in der Pubertät durch so eine Phase gegangen. Manche einfacher, andere schwerer. Such Dir ein Hobby, einen Sport wo Du Dich gut fühlst, Freunde treffen kannst, und zur Not auch mal die Agressionen los wirst. (Also beim Sport war damit gemeint) Streit hat jeder mit seinen Eltern. Da spielt es keine Rolle ob Vater oder Stiefvater. Man kann sich selber immer mehr verrückt machen wenn man sich selbst einredet: Der hat mir nichts zu sagen, der ist nicht mein richtiger Vater. Soll nicht heißen das Du so denkst, aber zu oft verrennen wir uns. Einfach ein bißchen loslassen und kümmer Dich um Dein Wohl. :-)

Hi, bitte versuche positiv zu denken, auch wenn das sicherlich nicht einfach ist. Es gibt immer eine Möglichkeit die Situation zu ändern ! :o Hol dir hilfe und zieh dich bloß nicht alleine zurück, so wird alles nur noch schlimmer ! Es ist nunmal so im Leben, dass nicht alles rund läuft und auch mal das ein oder andere schief geht.... so blöd das auch ist. "Everybody wants happines, nobody wants pain - but you can't make a rainbow, without a little rain ! ♡♡ " Du bist gut so wie du bist, glaub mir. :) Ich glaube an dich und wünsche dir viel Glück und Kraft in dieser schweren Zeit. Vergiss nicht das beste aus der Situation zu machen und naja.... shit happens but the life must go on. The show must go on, darling ! :) Hol dir Hilfe und rede viel darüber, reden hilft. Alles Liebe und falls du noch Fragen hast oder einfach mal jemandem zum schreiben brauchst, schick mit eine private Nachricht. Ich helfe dir gerne ! Du schaffst das ;)

Hey. Wie alt bist du denn ? Ich kann mir gut vorstellen, dass es schwierig ist fuer dich und somit auch wenig Sinn findest um zu Leben. ABER: es gibt immer schwere Zeiten, bei manchen stärker und bei manchen weniger, dennoch kommt man auch immer aus diesen Zeiten raus (es kann auch sehr lange Zeit dauern..). Ich hab einiges durchgemacht, wollte auch nicht mehr leben, hab dumme Sachen angestellt, etc, erst als ich eingesehen hab, dass es mir nur besser geht, wenn ich mich einer Person avertraue, hat sich mein Leben auch geändert. Du kannst dich, insofern du noch zur Schule gehst, deinem Schulpsychologen oder dem Vertrauenslehrer anvertrauen und um Hilfe beten. (Freunde, verwandte, etc irgendeine Person welcher du vertraust) ich bin keine Psychologin, oder sonstiges, aber es sieht mir ein wenig Dannach aus, dass du an Depressionen leidest/ bzw. Anfängst welche zu entwickeln. Ich lege dir ans Herzen, dein Leben nicht wegzuwerfen, denn es gibt immer auch positive Seiten, auch wenn es oft schwer ist diese zu erkennen. Du könntest ja täglich mindestens eine positive Sache aufschreiben (selbst sowas wie "schönes Wetter", "lieblingslied im Radio"), vllt hilft es dir ein wenig. Nochmal kurz zu mir: ich muss noch dazu sagen, ein paar meiner Probleme von damals sind immernoch da, nur habe ich gelernt damit besser umzugehen. Bitte bitte bitte, such dir Hilfe ! Vertrau jemanden deine Gefühle an, alleine sowas durchzustehen ist sehr schwer! Kannst mich anschreiben, falls du weitere fragen hast, oder sonst was. viel Glück, Kopf hoch und bleib stark! Ich glaub and dich.

Habe mich von den stief entjungfern lassen, weiß nicht mehr weiter.. wie soll ich damit umgehen(langer text)?

Hallo... es ist mir nach einem Jahr immernoch unangenehm drüber zu reden aber ich brauche hilfe.. erst mal von Anfang an.. alles fing damit an das wir umgezogen sind danach ging meine mom jeden Samstag arbeiten und der stief Vater War Zuhause. Nach 2 Monate (ich War damals noch nicht mal 14, haben noch 2 Monate Gefhält, jetzt bin ich 15..) ging es los. Mein stief War nie wirklich nett zu mir etc. Ich mochte ihn nicht. Aber dann musste ich ihn immer massieren sonst gäbe es Stress... nach einer zeitlang... passierte etwas... ich bereue alles, die 3-4 Monate danach dachte nur an Selbstmord und hasste mich.. hasste mein leben hasste alles was auf dieser Erde existiert, fühle mich nutzlos wollte weg, weg von den ganzen Probleme die nur meiner schuld passiert sind... der Stiefvater küsste mich auf den flur und ich weiss nicht warum ich es nicht gleich meiner Mutter gesagt habe.. man hätte so vieles vermeiden können warum War ich so dumm... das ging dann immer weiter... Bitte verlangt keine nähere Details, es ist einfach zu schwierig.. das ging so um die 2 Wochen ca... dann an einem der Samstag bin ich aufgewacht und er War in mein bett... nackt... in den gleichen tag ist es dann auch passiert... wir hatten keinen sex.. es war nur ein mal rein und raus sonst nichts... dann kommen die anderen Sachen dazu das ich dann im Krankenhaus musste und es so meine Mutter erfahren hat (nach dem Krankenhaus Besuch ein paar Wochen später) sie hat mir gesagt sie hasst mich deswegen... ja ich mich auch.. das War meine grob erzählte Geschichte... so wirklich ganz exact habe ich noch nie mit jemanden drüber geredet (keine echte Person ausser eine schulpsychologin vor 2 Monate aber habe es ihr nicht wirklich so gesgat deshalb denke ich sie hat mich nich verstanden...) und habe drüber nachgedacht was ich später meinem freund erzählen soll(wann ich eins haben werde)..... die Wahrheit? Eine Lüge? Gar nichts? Es einfach für mich und meine Seele behalten? Es ist jetzt 1 Jahr und 3 Monate her.. wenn ich zurückdenke tut alles weh... könnte mich erschießen lassen und einfach vergraben.. am Anfang wollte ich das ja... warum auch immer... jetzt bereue ich es bzw. Nachdem alles passiert ist.. wenn ich könnte würde ich am liebsten die zeit zurückdrehen und alles rückgängig machen... das schlimme ist nur.. ich glaube der Stiefvater bereut es nicht.. meine Mutter hat ihn verziehen so das er mit uns noch weiterhin lebt.. ich habe viele Probleme mit ihn... (einversucht, sexuelle Beleidigung...) ich glaube ich bin das einzige der sowas jemals widerliches passiert ist.. wenn ich es damals bei den Kuss gesgat hätte.. wäre nichts weiteres passiert.. ich wäre noch jungfrau.. ich wäre nicht so traurig... ich müsste mich nicht jedesmal dran erinnern wann ich ihn sehe... doch leider ist es anders.. bin ich noch etwas wert? Darf so jemand wie mich weiterleben? So jemand der Mutters leben kaputt macht? So jemand schreckliches wie ich? Bitte nimmt das ernst..bitte....

...zur Frage

leben wir um zu sterben?

wir leben,wir atmen,wir werden älter...doch wieso...was ist der sinn des lebens...jeden tag wenn wir aufwachen sind wir älter..und irgendwann sterben wir..sind wir den nur auf der welt um irgendwann zu sterben..das macht keinen sinn...wir arbeiten,vergnügen uns..machen uns ein möglichst schönes leben..aber ist das der sinn das wir sterben...wiso rackern wir uns ab..das halbe leben?!..leben wir nur um zu sterben...?!

...zur Frage

fast jeden Tag Streit mit meinem Bruder :'(

Hi ich bin 11 Jahre alt (bald 12) Also mein ich streite mich fast jeden Tag mit meinem Bruder nur wegen kleine Probleme ...Er ist 3 Jahre älter als ich ...und Ja manchmal streiten wir uns so sehr dass wir uns manchmal auch SCHLAGEN :'(( .... Ich versuche immer keinen Streit anzufangen ....Doch automatisch haben wir immer einen Streit ...manchmal einen kleinen manchmal einen grossen ....Ich weiss streiten gehört zum Leben aber jeden TAG ?!? Bitte hilft mir ....Danke im Vorraus !

...zur Frage

Mein Freund behandelt mich schlecht

Früher war er der beste Freund der Welt und seit ein paar Monaten behandelt er mich nur noch blöd. Er lügt mich an, ich weine jeden Tag und in der Nacht und er meckert dann manchmal und ist nicht da für mich und heute ist er einfach weggegangen als ich so doll geweint habe das ich schon bald auf dem Boden lag. Ich habe ihn schon eine letzte Chance gegeben aber er war trotzdem gemein, ich will nicht Schluss machen. Er sagt immer das er mich liebt und weint auch manchmal, aber wieso ist er dann so zu mir?

...zur Frage

Was kann ich machen ich weiß nicht wo ich hin gehöre ich hin?

Meine Kraft ist am Ende seid 2 Monaten entweder will ich weg hier oder einfach mein Leben beenden aber ich trau mir das nicht zu und ich weiß einfach nicht wo ich hingehöre und seid Monate bin ich in seelischer Stress mit Menschen die in mein Leben sind und Umgebung ich weiß es einfach nicht was ich machen soll und wo ich manchmal dran bin

...zur Frage

Sehe keinen Grund zum leben?

Hi, erstmals. Was ist der Grund für das Leben? Das frag ich mich schon lange.. Zu lange. Jeden Tag aufstehen, Schule, wieder daheim sein. Tag für Tag. Seit 3 Jahren kann ich keinen Tag ohne Lügen verbringen. Meine mum ist damals aus dem Krankenhaus gekommen, fast keine Chance gehabt zum leben wegen Krebs, ich wusste das, wollte nicht das sie sich sorgen um nicht machen würde. Sagte aus Spaß das wir einen neuen jungen in der Schule hatten und wie sehr ich mich mit ihm verstand, dass es in der Klasse toll laufen würde, sie war so froh und ich konnte ja schlecht sagen das es gelogen war. Drei Jahre nun gehr das so, jeden Tag. Ich will mich dafür hassen oder ein schlechtes gewissen bekommen aber es geht nicht. Ich will nicht jeden Tag zur Schule gehen, dann Ausbildung und dann für rest des lebens arbeiten und so die Regierung bezahlen. Jeden tag wird mir so eine ladung Hass entgegen gebracht. Dazu noch eine narzisstische Persönlichkeitsstörung. Ich will nicht mehr. Was ist der Grund warum man sich diesen mist jeden TAG antut?! Bitte kommt mir Nicht damit das ich es mit dem alter wissen werde, dass ich für meine (nicht) Kinder leben soll, mich wird keiner je lieben. Ich will nicht mehr leben und Frage nun nach den gründen warum ich noch leben sollte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?