Was machen wenn man einen Bündel mit 500 Euroscheinen gefunden hätte.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schwierige Frage. Anders gefragt: Wie und wofür würdest Du es denn ausgeben? Selbst bei einem einzelnen fünfhundert-Euro-Schein ist es schwierig, den auszugeben. Gut, man kann selbstverständlich alle Fachgeschäfte abklappern, um sich supertolle Fernseher, Stereo-Anlagen, PCs usw. kaufen und in bar zahlen; man kann auch noch tolle Urlaube planen und im Reisebüro in bar zahlen, oder man geht jeden Tag Kaviar und Hummer futtern (hängt einem dann aber wahrscheinlich auch ziemlich schnell zum Hals 'raus). Bei Autos und Immobilien wird's schon schwieriger: Bei beiden Käufen wird man registriert und es dürfte nicht lange dauern, bis die ersten Nachfragen kommen, woher denn das Geld stammt. Auf das eigene Konto kann man diese riesigen Beträge ohne Nachfragen auch nicht einzahlen (Geldwäsche!). Mit so einem Fünfhundert-Euro-Schein kann man nicht eben mal in die Kneipe um die Ecke gehen, um sich "volllaufen" zu lassen, weil die nicht wechseln können. Wenn man aber jede Woche einige Male bei seinem Kreditinstitut um die Ecke diese "Scheinchen" wechseln möchte, werden die Angestellten vor Ort unter Umständen auch bald etwas stutzig! Vermutlich ist daher der beste Weg immer noch, solch einen Riesen-Fund bei der Polizei abzugeben und auf den Finderlohn zu spekulieren!

Hm...........schwer zu sagen. Es könnte aus einem Bankraub stammen bei der Menge - deshalb tendiere ich dazu, es abzugeben bei der Polizei wegen der wahrscheinlichen Numerierung. Fällt eh auf;-) Wenn ich aber so 5 - 6 solcher Scheine finden würde, würde ich sie auf jeden Fall behalten. Wer mit soviel Geld durch die Gegend läuft in der heutigen Zeit, der hat genug davon. Da wäre ich ehrlich gesagt ganz braun. Aber wenn z. B. eine Kassiererin sich vertun würde und mir 10 Euro zuviel gäbe, dann würde ich ihr das widerum sagen.

Genau 200? Hast du theoretisch auch genau nachgezählt?

Neee, aber wenns so wäre.

0

also ich würds behalten^^ aber man müsste normalerweise zur polizei gehen

Was möchtest Du wissen?