Was soll ich machen, wenn der Kuchen außen schwarz gekokelt ist, aber innen weis und weich?

6 Antworten

Dann kannst du den im Prinzip dem Mülleimer zuführen ;), denn wer mag schon verbrannten Kuchen, der innen noch fast flüssig ist. Du hast den bestimmt bei zu hoher Temperatur gebacken, und dann evtl. noch auf der obersten Schiene im Ofen. Das nächste mal mit Alu-Folie bzw. Backpapier abdecken, wenn er anfängt oben braun zu werden. Und an die Backzeiten halten ist natürlich auch wichtig.

Ist er innen drin schon durch gebacken oder noch roh?

Wenn er durch gebacken ist, dann solltest du ihn nächstes Mal einfach kürzer im Ofen lassen und dieses Mal den Rand abschneiden und dann evetl. Schokoguss, Puderzucker oder Glasur drauf machen, damit man es nicht so sieht.

Wenn er noch nicht durch gebacken ist, dann solltest du nächstes Mal den Ofen nicht so hoch einstellen und den Kuchen auf die mittlere Schiene stellen, falls du das nicht gemacht hast. (Auch wenn die Temperatur im Rezept so stand: Ofen heizen unterschiedlich, insbesondere wenn er eine Regeltemperatur hat)

Den verkohlten Rand abschneiden und nächstes Mal den Kuchen nicht so lang im Ofen drinnen lassen...

Was möchtest Du wissen?