was machen wenn der fuhrerschein 3 monate entzogen wurde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo theofreak

leider habe ich deine Frage erst jetzt gesehen, hier werden ja wieder Antworten gegeben da dreht sich der Magen um!

was muss ich tun

hast du ein Fahrverbot bekommen oder einen Entzug deiner Fahrerlaubnis?

ich schätze einmal ein Entzug deiner FE, deswegen musst du gleich wieder einen neuen Antrag stellen!

du benötigst ein biometrisches Passbild und eine neue Sehtestbescheinigung wenn die alte schon älter wie 2 Jahre ist.

die Fsst prüft deinen Antrag und "kann" dann eine MPU von dir verlangen!

der Antrag kostet ca. 150€, außer du wohnst in Berlin. Da kostet der Antrag stolze 220€

den Antrag hättest du am gleichen Tag stellen können als die Fsst dir deine Fahrerlaubnis entzogen hat.

also, gleich zur Fsst und deinen neuen Antrag stellen!

vorallem musst du dich im straßenverkehr benehmen! schon der hammer wenn er dir 2 mal in der probe weggenommen wurde. dann ist es wohl besser so.

ja das wird nicht billig, musst wohl nen odioten test machen. also 500 euro plus kannst wohl mit rechnen, ich hoffe du lernst draus

Ich hab wurde einmal geblitzt mit 23 km/h und einmal weil ich einen unfall hatte des kann ja jedem passieren... ich bin auf den Führerschein wegen der arbeit darauf angewiesen

0

Was Du tun musst:

Steht auf dem Schreiben drauf und du musst jetzt Radfahren

Kosten kann ich dir leider nicht sagen.

und du musst jetzt Radfahren

bei einem Entzug der Fahrerlaubnis kann er auch Mofa fahren

0

Selber schuld, bezahl das Geld und lern draus

Was möchtest Du wissen?