was machen wen der Arbeitgeber eine Straftat vertuschen will und das vortäuschen von falschen Tatsachen getätigt hat ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann hat Er sich strafbar gemacht und gehört angezeigt. Weis aber jetzt zu wenig,wieso,weshalb,warum. Das solltest Du selber ein und abschätzen können!

Sindy1987 29.04.2016, 19:58

läuft schon alles über Anwalt!

weiß nicht habe Neste Woche einen Termin mit Geschäftsführung und Anwalt und Betriebsrat.

ich überlege einen Aufhebungsvertrag zu machen 

und damit an die Öffentlichkeit zu treten 

0
silberwind58 29.04.2016, 20:00
@Sindy1987

Wenn Du davon überzeugt bist,mach das! Passieren kann Dir ja nichts.

0
Sindy1987 29.04.2016, 20:06

es fing schon voriges Jahr an ich wurde sexuell belästigt am Arbeitsplatz habe dafür auch Zeugen dafür, habe mich an meinem Arbeitgeber gewand der hat nichts dagegen unternommen ich musste weiterhin mit dem Kollegen arbeiten.

des weitern muss  ich sagen das ich in dieser Abteilung die einzige Frau bin.

und schon seit längeren gegen mich gearbeitet wird 

Anfang dieses Jahres wurde mir betrug vorgeworfen, an Tagen die ich nicht gearbeitet habe 

daraufhin will mein Arbeitgeber versetzten 

Strafversetzung

habe vorige Woche

 ein schreiben vom Arbeitgeber bekommen das der Betriebsrat meine Versetzung nun genehmigt hat. der Betriebsrat selber hat dieses verneint 

  

0

Was möchtest Du wissen?