Was machen piloten auf einem Langtreckenflug

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Während des Fluges muss man, wenn der Autopilot fliegt:

  • Über jedem Navigationspunkt den Spritverbrauch kontrollieren und dokumentieren
  • Kontakt zum Fluglotsen halten
  • Wetter überwachen (Gewitter, z.B.)
  • Luftraum überwachen
  • Systeme überwachen
  • aufpassen, dass man nicht zu sehr abschaltet. :-)

Auf Langstreckenflügen sitzen meist drei Piloten im Cockpit, die vor dem Start einen Pausenrhythmus vereinbaren. Abhängig vom Flugzeugmuster gibt es dann hinter dem Cockpit Schlafräume mit Liegen, auf denen die Piloten ruhen. Je nach Flugdauer können das maximal dreieinhalb Stunden sein, so Handwerg. Bei Start und Landung müssen allerdings alle drei im Cockpit anwesend sein.

Aber jedes Flugunternehmen wird es unterschiedlich handhaben!!!

http://www.sueddeutsche.de/reise/fragen-rund-ums-fliegen-kann-jeder-ein-flugzeug-landen-1.168631-10

Kenne ich nur nen Witz, wo der Flugkapitän die Gäste an Bord über die Sprechanlage begrüsst und danach das Mikrofon auszuschalten vergisst, und so hören alle Passagiere, wie er zu seinem Copiloten sagt:"So, und jetzt den Autopiloten einschalten, und dann lass ich mir von der neuen Stewardess nen Kaffee bringen und schön einen bl*sen." Die Stewardess läuft zum Cockpit, um das Mikrofon abzuschalten, da ruft ihr eine ältere Dame aus der letzten Reihe hinterher: "He, Fräulein, sie haben den Kaffee vergessen!"

schlafen, bis sie angekommen sind, wo sie hin wollten

ihre arbeit.

nur weil der autopilot an ist heißt es nicht das alle gleich schlafen können :)

Klar können die schlafen, aber abwechselnd. Da gibts sogar richtige Kabinen mit Betten für die Crew.

0
@wfes02

das alle gleich schlafen >

das wollte ich damit sagen.

0

Was möchtest Du wissen?