Was machen normale Kinder mit 16 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

eigentlich genau das gleiche. nur nicht so extrem.

also als ich in der 10. war gabs da niemand, der nur gelernt oder sport getrieben hat. am wochenende war bei den meisten saufen angesagt und ansonsten halt zocken, gammeln,.. oder so. ein paar gelegenheitskiffer und unter der woche auch mal ab und an ein bier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch doch mal den Alkoholkonsum zu Unterlassen.

Ehm da gibt so zimlich jeden Typen. Vom ''Nerd'' der in seiner Freizeit nichts Unternimmt und nur zockt bis hin zum Drogen Abhängigen Junkie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich würde sagen, wenn sie sich mit Freunden treffen, reden sie über Schule, Klassenkameraden oder einfach, was Ihnen gerade in den Sinn kommt. Dann fahren sie vielleicht mal in die Stadt und Abends gehen sie feiern, Hausparty oder halt Club oder sie bleiben Abends Zuhause und laden nen Freund/Freundin ein oder machen halt was alleine. keine Ahnung, wahrscheinliche rauchen sie auch mal nen Joint, ist jetzt auch nicht das abnormalste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wir zocken viel zusammen, gehen aber auch ab und zu was trinken (natürlich in maßen und nicht in massen ;) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die unschuldigsten von außen sein und in ihrer Freizeit 3 mal gras an einem Tag holen als man selber jemals geraucht hat.

Kein joke, kenne Gymnasiasten die einfach wie die größten Streber aussehen aber voll abgefuckt sind xD. Die anderen haben kein Leben, reden stundenlang über Schulnoten,Irgendwelche Projekte, Menschen aus ihrer Klasse und fragen ohne Hintergedanken nach Personen, reden über "Businesspläne", meckern wieviel sie lernen, "lästern" über Personen die ein Leben haben aber innerlich wollen sie auch Spass haben, was erleben, viele Freunde..fühlen sich so, als seien sie nur Beobachter des Lebens ohne selber zu leben , homoshit halt xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paulbauschke
11.11.2015, 20:38

Sehe ich genauso

Für mir

Stellt sich die Frage, 

Auch wenn ich wie viele andere Sport treibe ins Fitnesstudio gehe, mit Meinen Freunden genauso über meine Zukunft oder Probleme rede, wie halten es andere Leute es aus sich auf das zu beschränken. Wenn ic so darüber nachedenke die Leute die wir zb als "spackn" bezeichnen sind im Mediamarkt schauen sich Spiele an, im Einkaufszentrum laufen den ganzen Tag von einem Ausgang zum nächsten labern und gammeln nur und machen garnichts..

Und warum werden dann wir etwas "extravertierten" Menschen die es wie ich zb nicht daheim aushalten aus Angst etwas zu verpassen oder einfach aus Lust etwas zu machen weil der Alltag zu einödig ist kriminalisiert(auf kiffen usw bezogen) oder als "unnormal" bezeichnet..

Durch meine EINMALIGE Erfahrung mit Lsd beispielsweise habe ich viel über das nachgedacht. Und stell Mir die Frage..

Was wäre Wenn das was wir als "normalen Menschen" sehen würden lediglich der Norm entspricht.

Ich erklär das mal besser

Mord interpretieren die meisten Menschen als schlecht, Wohlstand als gut..

Was wäre wenn Personen wie zb Mörder, Leute die Drogen nehmen, pädophile etc, lediglich verschiedene Aspekte des Lebens anders interpretieren als es die "Norm" tut und dadurch zu außergewöhnlichen nicht der "Norm" entsprechenden Handlungen bzw Denkweisen neigt.

Dies wird von uns als falsch interpretiert. 

Alle Gesetze, Alle Regeln, alles wurde von uns bestimmt von der Gesellschaft

Wer sagt das es falsch ist drogen zu nehmen, zu lästern, zu lernen, oder Sportzutreiben? Wie nehme ich Dinge wahr, wie verarbeite ich sie, wie interpretier ich sie, wie wurde ich geprägt, welches Umfeld usw..

2
Kommentar von MaryAnn3
11.11.2015, 22:46

Das Werte von der Gesellschaft festgelegt werden, ist doch keine innovative Erkenntnis...

0

Sie haben gepflegten Umgang mit Gleichgesinnte, halten Konversationen und belächeln dümmliche Gymnasiasten, die sich die Gehirnzellen durch Drogen und Alkohol wegballern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paulbauschke
11.11.2015, 19:48

Alkohol is fei auch ne droge Meister 👍

Gefährlicher wie jede andere sogar.

3
Kommentar von derselbedalish
11.11.2015, 19:52

1.Heisst das nicht, dass er keinen gepflegten Umgang/Konversation mit anderen hat.

3
Kommentar von kalippo314
11.11.2015, 20:10

Was unterscheidet denn bitte gepflegten von ungepflegtem Umgang? :D

0

Was machen normale Kinder mit 16 Jahren?

Ähnlliches, was unnormale Kinder auch tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die reden den ganzen Tag darüber, wie neidisch sie auf dich und deine Freunde sind. Wirklich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paulbauschke
11.11.2015, 20:38

Ich hab's schon vermutet 

0

Ich glaube die meisten 16 Jährigen gehen von Montag bis Donnerstag in Fitnessstudio, Freitag/ Samstag Party und Sonntag chillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alternativen Lebensstil. Heist wir konsumieren täglich Marihuana am Wochenende einiges an Alkohol usw.

Was ist denn alternativ daran, sich die Birne zuzudröhnen? Und welcher 16-Jährige bezeichnet seine Altersstufe als Kinder ? xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paulbauschke
11.11.2015, 19:51

Im entferntesten könnte man es als solchen bezeichnen 😄

0

Gaypornos schauen, um ihre sexuelle Orientierung zu erforschen :D. Sorry der musste sein. 

 Spaß haben. Ins Kino gehen, viele haben in dem Alter ihre erste ernste Beziehung, Freibad, MC Donalds, Roller fahren, Zocken, vor dem großen Bruder der Freundin wegrennen und all so ein Shit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definiere bitte, normale Kinder...! Wer ist normal, wer  nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paulbauschke
11.11.2015, 19:53

Normal also halt der durchschnitt

0

Was möchtest Du wissen?