Was machen mit Pferd (Schnee)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum willst Du ihn nass nicht satteln? Dreck runter und Sattel drauf ... bis Du wieder absattelst, ist das Pferd unterm Sattel wieder trocken.

Da könnt ich ja mein Pferd an keinem Regen- oder Schneetag reiten. Und im Schnee reiten ist soooo genial ... übrigens auch für die Arthrosebeine angenehm, weil weicher - sofern nicht fürchterlich tief. Mein Pferd liebt den Schnee, grade auch, weil es bei Schnee trockenkalt und nimmer nasskalt ist und bei nasskaltem Wetter die Arthrosen oft fies sind.

Ich freu mich richtig drauf, heut abend nach getaner Abeit ausreiten zu können.

Was ich auch oft hab, wenn ich das Pferd bei schlechtem Wetter reite: Die Sattellage ist schon nach einer halben Stunde reiten trocken, auch wenn das restliche Pferd klitschnass ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spinnenfan
15.01.2016, 12:57

und wenn er schwitzt ist er doch unterm Sattel auch nass ^^ kannst doch auch nur eine decke drüber werfen und so ne schrittrunde machen (: mache ich im Schnee auch super gerne und meiner fängt dann auch ganz gerne an zu spielen mit dem Schnee :D

0
Kommentar von lille23
15.01.2016, 13:03

Okay vielen Dank:) nach der Antwort freu ich mich richtig drauf später in den Stall zu gehen. Trotz der Kälte.

2

Spazieren gehen geht bestimmt. Dann musst du halt auf den Weg achten auf dem du gehst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pferdedecke auflegen, nicht satteln und mit ihm im sanften Gelände spazieren gehen. Mensch und Pferd werden sich freuen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaneDoe18
15.01.2016, 14:40

Die Decke darf dabei gerne weggelassen werden. ;)

2
Kommentar von friesennarr
15.01.2016, 15:03

Eine Decke braucht man deswegen ja wohl nicht.

1

Was möchtest Du wissen?