Was machen mit abgeblühten Hyazinthenknollen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die beste Lösung wäre, in den Garten einzubuddeln, ca. 5 cm unter die Erde u. dann bis zum nächsten Frühjahr erholen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
06.03.2016, 20:52

5  cm  sind zu wenig  10 cm sollten es schon sein , wegen  frost im winter

0

In den Garten pflanzen und bitte gießen die müssen kraft sammel bzw Nährstoffe in die Knolle einlagern das sie nächstes Jahr wieder blühen. Wenn die Blätter irgendwann im Mai/ Juni gelb werden kannst du sie abschneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst  sie  --wenn du einen  balkon oder eine terrasse hast ,   in töpfen nach draussen stellen und sie  sich selber überlassen - nur ab und an  gießen-  nächstes jahr  erfreuen sie dich wieder mit ihren blüten--

wenn du einen garten hast  oder  ein eckchen , wo du sie  in die erde pflanzne könntest ,  dann mach das . auch dort kommen sie im nächsten jahr   zum blühen-  ich habe im eigenen garten imme r meine priemeln und  hyazinten ausgepflanzt und  immer jedes jahr  schon früh   blühende pflanzen daraus  bekommen.

 du kannst abe rauch  dei  knollen in  loser  erde laso erdemit  twas  sand vermischt  im blumentopf im keller  lager und sie nächstes jahr  dann so im februar   hochholen ,gießen und  siehe da -- sie blühen wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder Du pflanzt sie einfach in den Garten - die meisten kommen dann wieder, oder aber Du packst die Töpfe bis zum Herbst in den Keller, ins Dunkle.

Zum Vortreiben dann gibt's  hier Tipps - per Kühlschrank.
http://hyazinthen.net/haus/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Garten einbuddeln. Die kommen im nächsten Frühjahr wieder. Nicht ganz so üppig, aber sie kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?