Was machen Krankenhäuser, wenn sie einen Straftäter behandeln müssen, der aggressiv werden könnte?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Straftäter werden rund um die Uhr von der Polizei bewacht. Also es muss immer ein oder zwei Beamte beim Patienten/Straftäter im Zimmer mit sein um diesen zu bewachen. Ggf. wird er noch fixiert wenn er wirklich aggressiv und gewalttätig sein sollte.

Diese Straftäter werden im Krankenhaus von der Polzei rund um die Uhr bewacht und oft mit Handschellen ans Bett fixiert.

Wen der Patient ins Krankenhaus muss, im Gefängnis gibts auch Krankenstationen. Dan wird ihn zur Sicherheit mindestens ein Justizvollzugsbeamter begleiten.

 Der Patient wird zur sicherheit mit Handschellen fixiert, und kann natürlich zusätzlich wen es wirklich nötig ist Medikamentös sediert werden. Ebenfalls werden Bettgitter angebracht damit er sich nicht rausfallen lassen kann. 

Der Beamte wird entweder vor der Zimmertür sein oder mit im Zimmer. Gerade wen noch n Arzt, ne Schwester oder vieleicht sogar Mitpatienten im Zimmer sind. 


VG Anemone95

Was möchtest Du wissen?