Was machen Jungs beim mastubieren mit Sperma?

16 Antworten

Wenn du es genau nimmst, dann verschwenden sie es ;-)

Naja, man versucht es halt irgendwie zu entsorgen. Es gibt, wie bereits von anderen Antwortern aufgezählt, verschiedenste Möglichkeiten zur Spermabeseitigung. Die ganz harten essen es - die ganz weichen nehmen ein Taschentuch zur Entsorgung.

Es sich in die Unterwäsche zu spritzen geht - aber nur, wenn man gleich danach mit einem Taschentuch gründlich sauber macht. Sonst wird das sehr unangenehm, es gibt nichts Schlimmeres, als einen nicht-sauberen Penis in der Hose zu haben ^^

Aber ich denke doch, dass das Taschentuch die am häufigsten gewählte Entsorgungsmethode ist.

Aaaaaalso: Einige kommen sehr früh auf die Idee, das Sperma in Papiertaschentücher oder zusammengelegtes WC-Papier zu spritzen. Damit kann man dann auch die Eichel reinigen.

Einige mögen es sehr oder auch nur hin und wieder, es sich auf den Bauch zu spritzen. Dort verreibt man es oder lässt es so trocknen oder wischt es weg.

Dann gibt es die Fraktion, die es in Socken oder andere Kleidungsstücke spritzen, die für die Waschmaschine vorgesehen sind. Die mögen es halt sehr, wenn die Familie auf diesem Wege an ihren Aktivitäten Anteil nimmt oder sind noch zu blöde zu kapieren, das natürlich der/diejenige, die Wäsche für die Waschmaschine sortiert, mitbekommt, das ordentlich gewichst wurde :)

Dann gibt es noch die Fraktion der Unkreativen oder sehr Spontanen, die es sich tatsächlich in die Hand spritzen oder mit der Hand vom Bauch abwischen und dann sich hoffentlich die Hände auch waschen.

Die Naturisten mögen es durchaus, ihr Sperma der Natur zu schenken und dann ist es halt "Geschmackssache" ob der verschmierte Penis so in die Hose gesteckt wird oder ob er mit Papiertaschentüchern, Hand, Laub, Gras oder was auch immer gesäubert wird bevor er wieder in der Hose verschwindet.

Je nach Zustand der Prostata versuchen manche Jungs es auch ganz gerne, sich in den Mund zu spritzen. Da ist dann wirklich sehr zu empfehlen, das Gesicht auf Sperma zu kontrollieren.

Mehr fällt mir gerade net ein...

Da gibt es ganz scheidene Methoden oder Varianten. Je nach dem was der Junge so mag oder wo er gerade ist:

  • in ein Taschentuch/Küchenpapier/Klopapier
  • direkt in die Toilette
  • direkt ins Waschbecken
  • auf den eigenen Körper
  • in die Unterwäsche
  • in ein Handtuch
  • draußen im freien einfach auf den Boden
  • ...

Was möchtest Du wissen?