Was machen? IHK-Zeugnis verloren, aber Prüfung ist 11 Jahre her...

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die IHK vernichtet nach einem bestimmten Zeitraum die Prüfungen. Das ist bekannt und richtig. Ich kann mir hingegen nicht vorstellen, dass auch die Zeugnisduplikate vernichtet werden. Am besten noch einmal anrufen und vielleicht einen anderen Mitarbeiter befragen.

Ich würde ferner mal den damaligen Arbeitgeber kontaktieren. Der bekommt zumindest einen Ausdruck der Prüfungsergebnisse. Das ist zwar kein Zeugnis, der Ausdruck enthält aber die Punkte. Eine weitere Möglichkeit ist, die Berufsschule zu kontaktieren. Prüfungsunterlagen werden dort relativ lange archiviert (wegen der Rentenversicherung tauchen auch nach etlichen Jahren oft noch Fragen auf). Vielleicht haben die auch IHK-Ergebnisse erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau heißt IHK-Zeugnis? Handelt es sich um seinen Gesellenbrief als Koch?

Hat er sich denn nicht bei seinem derzeitigen Arbeitgeber (ggf. sogar bei mehreren Vor-Arbeitgebern) damit beworben? Viele AG bewahren ihre Personalakten länger auf als vorgeschrieben. Dann könnte er dort wenigstens eine Kopie anfordern.

==> Auf jeden Fall versuchen - und das Schreiben der IHK gut aufbewahren...!! Gruß Nightstick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?