Was machen gegen Übelkeit und Kopfschmerzen nach dem Training?

1 Antwort

Ja, mensch, du musst halt LANGSAM wieder einsteigen!. Erst mal niedrige Intensität und auch nicht so lang. 2 - 3 mal pro Woche erst einmal nur EINE Stunde. Dann wird das schon wieder.

Naja für mich ist das schon langsam was ich mache

0

Sport mit Sonnenstich?

Ich habe seit einigen Tagen wohl einen leichten Sonnenstich mit Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit. Jetzt wollte mein Vater aber heute mit mir Sport machen gehen und ich fühle mich nicht wirklich danach. Es ist jetzt kein anspruchsvoller Leistungssport, aber ich wollte fragen ob es Ratsam ist, mit einem Sonnenstich Sport zu machen, oder ob ich mich lieber ausruhen sollte?

...zur Frage

In 7 Tagen nur einmal Sport gemacht, verschlechterung?

Ich betreibe Krafttraining und die Woche konnte ich aufgrund einer Erkältung nur einmal die Woche ins Training. Wird die Kraft dadurch schlechter oder bemerkt man eine Verschlechterung??

...zur Frage

Ständige Übelkeit abends und nach Sport

Hey ich w (15) habe das Problem das mir jeden bis jeden zweiten Tag übel ist meistens abends auch Manschmal schwindelig und mit Kopfschmerzen habe ich sehr viel zu tuen aber eher jz die Übelkeit auch gerade nach dem Sport ist mir total schlecht auch wenn ich viel trinke :( Woran kann das liegen ??

...zur Frage

Atemnot und übelkeit und andere symptome während sport normal?

Also ich hatte heute sport und falls es wichtig ist wir hatten keine auwärmung oder so sind einfach direkt 1 km losgelaufen. das war bei mir noch ganz ok, leichte atemnot. dannn kamen die anderen runden und dann kamen so langsam die übelkeit, schwere atemnot, taubheitsgefühl in den beinen (was ich zwar nie hatte aber warscheinlich wegen dem nicht aufwärmen kommt), SCHWERE kopfschmerzen (hatte den GANZEN tag kopfschmerzen und konnte mich so nicht im unterricht konzentrieren). zudem muss ich sagen ich bin übergewichtig, aber diese symptome hatte ich noch nie beim sport. nichtrauche, 15 jahre alt.

...zur Frage

Sport nach Gehirnerschütterung mit Folgen?

Ich hatte eine Gehirnerschütterung vor ca. 4 1/2 Wochen, habe aber immer noch Folgen davon (Kopfschmerzen,Übelkeit,Schwindel,Sehstörung usw.). Aber eigentlich mache ich einiges an Sport, wie z.b. Krafttraining, Fahrrad fahren, (Yoga) und täglich bisschen Training für jeweils andere Bereiche. Nun darf ich seit der Gehirnerschütterung keinen Sport machen und ich mag meinen Körper eigentlich sowieso nicht, jetzt habe ich angefangen weniger zu essen, aber dass könnte mich wieder! zu einer Essstörung bringen. Was würdet ihr mir raten, was ich machen könnte? Mir fehlt der Sport..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?