Was machen gegen starken Sonnenbrand?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sonnenbrand ist eine durch UV-Strahlung ausgelöste Entzündung.

Du musst die Entzündung hemmen. Nimm jetzt sofort zwei Aspirin oder  Ibuprofen. Zwei, nicht eine. Für die Entzündungshemmung brauchst du mehr  als für die reine Schmerzlinderung.

Du  kannst außerdem den Sonnenbrand mit einer Hydrocortison-Salbe (0,5%) einschmieren, wenn du sowas in der Hausapotheke hast. Das hemmt die Entzündung zusätzlich noch lokal. Einmal auftragen reicht.

Und bitte nimm in Zukunft immer einen Lichtschutz! Sonnenbrände hinterlassen Langzeitschäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quark als Hausmittel bei Sonnenbrand

Bei einem Sonnenbrand ist es wichtig, dass die Haut ausreichend gekühlt wird. Dadurch wird der Schmerz gelindert und die Entzündung gehemmt. Kühlpacks aus dem Gefrierfach sind allerdings eher nicht zur Behandlung geeignet. Greifen Sie besser zu Leinentüchern, die Sie in kaltes Wasser tauchen. Nehmen Sie außerdem ausreichend Flüssigkeit – am besten Wasser – zu sich, da der Haut durch den Sonnenbrand viel Flüssigkeit entzogen wird.

Ein beliebtes Hausmittel gegen Sonnenbrand sind Kompressen mit Quark oder Joghurt. Dank ihrer leichten Kühle lindern sie die Schmerzen, allerdings haben sie im Gegensatz zu Hydrocortison-Salben keine entzündungshemmende Wirkung. Außerdem können durch die Bakterien in den Milchprodukten Infektionen ausgelöst werden, weshalb Sie auf solche Hausmittel besser verzichten sollten.

Um einen entzündungshemmenden Effekt zu erzielen, können Sie auf Produkte mit Kamille oder Aloe Vera zurückgreifen. Testen Sie vor der Anwendung einer entsprechenden Salbe oder Creme jedoch, ob Sie auf die Inhaltsstoffe eventuell allergisch reagieren. Quelle von Gesundheit de!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel eincremen, wenn du hast, Quark oder Joghurt drauf. Das kühlt und spendet Feuchtigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Haut verbrannt ist, kannst Du gegen das Abschälen nichts machen. Die obere Hautschicht ist tot und wird abgestoßen. Zum Kühlen gibsts einschlägige Mittel in der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leicht die Stelle mit Butter Einreiben,die nimmt die Hitze raus und verhindert somit Blasenbildung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
24.06.2016, 20:16

Niemals Butter auf Verbrennungen!

1

Frischer Urin vom Pferd soll da sehr gut gegen helfen! Einfach unter das Pferd legen und abwarten, bis der urinale Strahl deinen Körper trifft und du in einer Lache voller Urin liegst ... Die kühlende Wirkung des Urins hat schon Cäsar im alten Rom genossen, nachdem er mal wieder von seinen Schlachten zurückkehrte und die Sonne seinen Körper verbrannt hatte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quark in einem Stofftaschentuch nimmt die Hitze raus.

Täglich 1 Möhre und 1 EL Lebertran verhindert Sonnenbrand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?