Was machen, gegen ständige kreislaufschwäche, schwindel und müdigkeit?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gegen Schwindel: 

- Beine hochlegen

- nach draußen an die frische Luft gehen, um mehr Sauerstoff zu bekommen

- Zimmer durchlüften 

- versuchen ein wenig zu schlafen

- Stress reduzieren 

- entspannen 

Gegen Müdigkeit: 

- nach draußen an die frische Luft gehen, um mehr Sauerstoff zu bekommen, denn wenn ein Zimmer keine Luft hat, wird man auch sehr oft müde, da man die ganze Zeit CO2 ein und ausatmet und wenig Sauerstoff da ist 

- geh deinen Interessen und Hobbys nach, um was zu machen 

Warst du schon mal beim Arzt deswegen? 

Du solltest das mal von einem Arzt abklären lassen, denn Schwindel kann viele Ursachen haben. 

Zum Beispiel: 

- Funktionsstörung der Schilddrüse 

- niedriger oder hoher Blutzucker

- niedriger oder hoher Blutdruck 

- Vitamin oder Stoffmangel 

- Störung des Gleichgewichtsorgans

- Stress

- unbewusster Stress 

Mache mal ein komplettes und großes Blutbild und sollte der Arzt nichts finden, lass das auch mal von einem HNO-Arzt abklären, denn Schwindel kann auch durch eine Störung des Gleichgewichtsorgans hervorgerufen werden und dies kann der HNO-Arzt mit ein paar Tests herausfinden. 

Unter Anderem kann Schwindel auch neurologische Ursachen haben. 

Deshalb käme auch noch ein MRT in Betracht, wenn überhaupt nichts zu finden ist. 

Hast du in letzter Zeit vielleicht sehr viel Stress oder denkst du vielleicht viel nach oder beschäftigt dich etwas? 

Wenn ja, dann kann der Schwindel auch davon kommen. 

Dann solltest du versuchen, den Stress zu reduzieren und mehr zu entspannen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paumarthe00
12.11.2016, 09:17

Ja ich war mal beim arzt, der hat nichts richtiges rausgefunden. Er meinte halt, dass es auch von den Depressionen kommen kann...

Ja stress habe ich schon relativ viel, aber ich kann es nicht verringern.

0

Kann viele Gründe haben.

Mehr trinken, Schlafen oder Gesünder Leben (Sport, Nahrung)

Vielleicht auch ein Mangel an bestimmten Stoffen (Vitamin D?) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paumarthe00
11.11.2016, 21:15

Ich trinke relativ viel. Sport mache ich auch sehr viel und gesund essen sowieso. Kann es denn wirklich nur an Schlafstörungen liegen?

0

Mal zum Arzt gehen und die Ursachen abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paumarthe00
11.11.2016, 21:38

Danke, aber mir wurde beim arzt letztes mal nicht richtig geholfen. Beim psychologe hieß es dann, dass das warscheinlich von den depressionen kommt, aber geholfen hat mir das auch nichts.

0

Zum Arzt gehen und das überprüfen lassen...Kann bluthochdruck sein oder zu niedriger oder was anderes... Ich tippe darauf das es wann mit dem Blutdruck sein kann da on meiner Familie selber welche ab und an mit sowas zu kämpfen kann... Bin aber kein Arzt und kann die nur raten einen Arzt aufzusuchen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt gehen, Blutbild, Schilddrüsenwerte checken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paumarthe00
11.11.2016, 21:17

Mein blut wurde erst vor kurzem untersucht, da war nichts auffällig...

0

Zuerst einmal lass deine Blutwerte untersuchen (Vitamin D ...). Dann beginne mit Ausdauersport im Freien, aber fange langsam an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paumarthe00
12.11.2016, 09:18

Blutwerte wurden schon untersucht. Kam nichts bei raus. Und sport auch im freien mache ich relativ viel, aber danke:)

0

Blut untersuchen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ausschlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?