Was machen gegen Schlaflosigkeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ 20lisa02

Das kann viele Ursachen haben:

Du bist verliebt, weil dir ein Junge im Kopf herumspukt (siehe deine Fragen),

du hast andere Probleme, grübelst und kannst nicht abschalten,

hängst zulange am Handy vor dem Schlafen und alle die Dinge mischen dich zusätzlich auf.

Mache vor dem Schlafengehe nur Dinge, die dich ruhig machen.

Chemische Einschlafhilfen sind keine Lösung, denn das was in deinem Kopf dich nicht zur Ruhe kommen lässt, geht davon auch nicht weg.

Jeder von uns hat mal Phasen, wo man schlechter schlafen kann, sei es bei warmem Wetter oder andere Dinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du im moment mit stress oder anderen psysichen problemen zu kämpfen? Wenn ja dann könnte das vlt die Ursache sein. ansonsten wie sone kleine "abendroutine" entwickeln, dh jeden tg vkrm schlafen gehen dasselbe machen, zb lesen, (wenn du an gott glaubst evtl beten), dasselbe lied anhören an die selbe person denken oder was auch immer du denkst für dich das beste ist ;)(hat mir auch geholfen) vlt kannst du auch anfangen immer abends noch kurz einen tagebucheintrag zu verfassen odrr so sozusagen als "Abschluss" des vergangenen tages. Wenn garnichts hilft dann vlt zum arzt gehen der kann dir dann Medikamente bzw Schlaftabletten verschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hausmittel ist natürlich immer Baldrian, aber woran es jetzt nun liegt, dass können wir anhand der sperrlichen Informationen nicht wissen.

Vielleicht liegt eine Stoffwechselerkrankung vor, vielleicht ist es Stress oder ein ungesunder Lebenswandel. Vielleicht ist es auch eine Folgestörung von irgend einem Trauma o.ä.. Zu hoher Blutdruck?

Es hilft auf jeden Fall immer zur gleichen Zeit schlafen zu gehen, spät schlafen zu gehen, vor dem zu Bett gehen, keine kreislaufanregende Dinge tuen und eben natürliche Beruhigungsmittel nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht könntest du ja etwas anstreghendes machen. So verbrauchst du Energie und es macht müde. Versuch es mit Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mal mit nem leisen Orchester. Hilft bei mir immer. Oder ein Lavendeltee mit einem Löffel Honig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur der Schlafrythmus. Steh einfach früher auf als normal, dann wirste Abends auch müde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?