Was machen gegen Rasierpickel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz einfach: keine Mehrklingenrasierer nehmen, sondern nur eine scharfe Klinge (zB Astra Superior Platinum). Und die Haut und die Haare gut auf die Rasur vorbereiten (Pinsel und Rasierseife, statt Gel, Schaum oder sonstwas).

Hast du dich trocken rasiert ? DAS wäre ne schlechte Idee. Ansonsten wäre darauf zu achten, dass deine Haut generell nie trocken ist, also deine Haut sich glatt anfühlt und nicht ausgetrocknet. Und am Besten sollte deine Haut vor dem Rasieren schon feucht sein und dann eben Das Rasiergel verteilen. Haut straff ziehen, im Intimbereich und nicht gegen die Wuchsrichtung rasieren (eigentlich) du solltest dir Zeit lassen und nicht grob drüber schroffeln. Und es wäre gut, wenn du immer beim Duschen ein Peeling verwendest, womit du deine Haut einreibst, sodass alte Hautschuppen sich lösen können und die Haare besser durchdringen können. Dann denke ich, entstehen auch keine Pickel. Außerdem 1x Klingen, sollten auch so verwendet werden. U für den Intimbereich würde ich einen anderen Rasierer und eine anderee Klinge nehmen, als für den Rest des Körpers. Es gibt auch parfümfreie Duschcremes, die könntest du nach dem Duschen nutzen, um deine Haut zu beruhigen, brennt auch nicht. Bspw von Alverde. Ansonsten vielleicht Mal was Anderes ausprobieren, wie Waxing oder Epilieren.

Was möchtest Du wissen?