Was machen gegen Migräne?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viel trinken ist sehr wichtig 

Magnesium nehmen 

Espresso mit Zitrone 

Frisches Obst und täglich frisch kochen 

Schwimmen gehen allgemein Sport treiben 

Was warmes in den Nacken legen und was kühles auf die Stirn 

Mir hat ein schmerztherapheut gut geholfen 

Nach deinen Zähnen und Augen schauen lassen 

Alles gute 

Bei Dir nehme ich an, Du bekommst Migräne, weil Du zu wenig trinkst. Bei mir ist mir aufgefallen, das ich nur Migräne bekomme, wenn die Augen "trocken" sind. Achte Mal darauf, ob das bei Dir auch so ist und trink einfach mehr. :)

Kopfschmerzen, weil du zu wenig Flüssigkeit zu dir genommen hast und Migräne sind zwei völlig unterschiedliche Sachen.

Wenn du weißt, dass du Kopfschmerzen bei zu weniger Flüssigkeitsaufnahme bekommst, dann bringst du dich ja selbst in diese Siutation. Trink mehr und hör auf rumzuheulen....

Hast du richtige Migräne oder "nur" Kopfschmerzen? Also sind da noch andere Symptome dabei und hat das ein Arzt Diagnostiziert?  

Was möchtest Du wissen?