Was machen gegen Hamdysucht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo !

Da es dir anscheinend schwer fällt, dein Handy mal liegen zu lassen, versuche doch mal zu überlegen, was dir sonst noch so Spass macht.

Könnte es dir gefallen mal ein Buch zu lesen?.
Wie wäre es mal ins Schwimmbad zu gehen?
Mal mit einer Freundin einen Bummel in der Stadt machen?
Ein bisschen Fahrrad fahren?
Mit Freunden was unternehmen?

Vielleicht sind das Sachen, die dich nicht so interessieren, ich kenne dich ja nicht. Was ich damit sagen will ist, dass es bestimmt noch andere Sachen als das Handy gibt, die dich interessieren. Du weisst am besten, was dir gefällt.

Wenn du mal ein paar andere Sachen machst an denen du Freude hast, dann wirst du merken, das es garnicht so schwer ist, das Handy mal liegen zu lassen. Vielleicht wirst du sogar merken, dass du eine Stunde gar nicht an dein Handy gedacht hast.

Ich hoffe du hast ein paar Ideen und dabei wünsche ich dir Erfolg.

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo anonymousgirl

Lass dein Handy doch einfach zu hause, Schulzeit ist Schulzeit und Freizeit ist Freizeit, da kannst du dein Handy auch weiterhin so viel nutzen wie du möchtest´, gewöhne dir aber einfach an es ab einer gewissen Uhrzeit Abends nicht mehr zu benutzen, du kannst es nachts ja auch ausstellen.

Damit deine Eltern dich Unterwegs mal erreichen können kauf dir einfach ein billiges 15 Euro Handy bei Media Markt oder Saturn.

Handysucht, Internetsucht, Computersucht sind übrigens keine echten Süchte die dauerhaft im Suchtzentrum abgespeichert werden sondern nur psychologische Abhängigkeiten, die geheilt sind sobald sie einmal richtig überwunden sind das bedeutet du musst anders als z.b. bei Alkoholsucht das Handy nicht dauerhaft vermeiden sondern kannst einen ganz normalen Umgang damit lernen.

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war das auch so ich hab mir dann ein besseres hobby gesucht und jetzt sitzte ich fast nie mehr am handy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast deinen Fehler schon selber eingesehen, das ist der erste und wichtigste Schritt!

Jetzt musst du daran arbeiten

Oft "befriedigt" es einen schon, wenn das Handy nur in der Tasche steckt. Man könnte damit anfangen nur in den Flugmodus zu gehen oder die SIM entfernen und sich selber Zeiten setzen zu denen man seine Nachrichten lesen "darf". z.B. einmal vor der Schule, einmal danach und dann Abends noch einmal. So "verpasst" man nichts, aber hängt trotzdem nicht ständig am Handy.

 Wenn du eher der/die Spieler/in bist, dann evtl anders beschäftigen, mehr heraus gehen, mit Leuten treffen ... (ohne Handy, oder sich gleich sagen "oh, ich habe es raus geholt, schnell steck es wieder weg") 

Du brauchst nur den Willen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir doch das billigste Tastentelefon und versuchs mal ein paar Wochen damit. Du wärst noch erreichbar, aber hättest den ganzen ablenkenden Mist nicht mehr. Eingesehen hast du schon was los ist, das war schon das schwierigste, jetzt nur den Weg weitergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schalt dein WLAN aus oder mobile Daten, dann bekommst du keine Nachrichten und denk dir dass du keine Internetverbindung hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?