Was machen gegen einen entzündeten Zeh?:-(

8 Antworten

Gleich morgen früh zum Arzt oder zur medizinische Fußpflege und heute Nacht eine Schmerztablette. Ich hatte das auch schon, habs aber nicht aushalten können. Ich bin mit der Nagelfeile in die Ecke unter den Nagel und hab den leicht hochgebogen das war kurz schlimm, aber dann doch eine deutliche Erleichterung, dann Jodsalbe drauf gemacht. In Zukunft die Nägel nicht zu kurz schneiden und vor allem gerade, das klappt ganz gut wenn man eine gebogene Schere verkehrt herum benutzt beim Nägel schneiden ;-) Komm gut über die Nacht.

Bei einem eingewachsenen Zehnagel machst Du einerseits warme Fußbäder mit Kernseife bzw. Kamille. Zusätzlich holst Du Dir aus der Apotheke eine (rötliche) Salbe "Betaisodona". Die ist gar nicht so teuer und zieht die Entzündung aus dem Zeh raus.

Andererseits gehst Du mal zur medizinischen Fußpflege. Die versucht Dir den Nagel so zu schneiden, dass Du weniger Probleme hast. Ein Arzt hingegen wird Dir recht schnell zu einer ambulanten Operation raten.

Ich hatte das selbe Problem und benutzte ilon abzess-salbe. Die ist wirklich gut und hilft gegen jede Art von Entzündung

Was möchtest Du wissen?