Was machen gegen diese ganzen Pickel?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ich hatte das früher auch und hab tabletten bekommen. dadurch ging das auch ne zeit lang weg, kam aber irgendwann in schwächerer form zurück.

habe aber gehört es gibt so bestimmte licht-therapien. weiß nicht mehr, glaube infrarot oder UV licht, eins von beiden. da setzt man sich einfach vor sone lampe.

warst du denn mal beim hautarzt deswegen? der kann dich sicher umfassend informieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :) also ich weis zwar nicht welche Produkte du benutzt aber ich würde dir keine Produkte von der Drogerie empfehlen wenn du sehr viele Pickel hast. Für normale Hauttypen sind die Produkte aus der Drogerie sehr gut aber für schlimme Fälle echt nicht das Beste. Kauf dir lieber Sachen aus der Apotheke. Seid ein paar Tagen benutze ich auch Sachen aus der Apotheke und meine haut verträgt diese viel viel besser. Diese Produkte sind viel mehr spezialisiert und sind wirklich für Akne und nicht den kak aus dm mit OHHH ANTI PICKEL lass es einfach. Dinge aus der Apotheke sind besser für unreine Haut :) wichrig ist auch die ernährung, viel gesunde sachen :) oder geh einfach mal zum Hautarzt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey - hatte das Problem auch als ich in deinem Alter war. Habe auch alles mögliche probiert aber das hat die Haut nur umso mehr gereizt. Tatsächlich WEG gingen sie als ich mal durchgehalten habe 3 Wochen lang GAR nichts zu machen (außer NORMAL mit Wasser Gesicht waschen).

Von den ganzen anti-pickel-cremes etc würde ich dir abraten. Die haben nie geholfen. Eine Verbesserung merkte ich jedoch durch die Aufnahme von Zink (beispielsweise Salatgurke)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nguyy 07.11.2015, 02:35

Ich hab auch mal ein halbes Jahr gar nichts gemacht. Ist dann meistens so, dass es mal weniger mal mehr ist. Hab erst gedacht dass es an meiner Ernährung liegt, aber irgendwie daran auch nicht. Hate auch schon Dinge wie Heilerdemasken und so ausprobiert, aber danach sah ich aus wie eine Mumie :D

0

Lass dir von Kosmetiker (oder bei Douglas) die richtige Reinigung/Pflege für deine Haut geben.

Ich war auch beim Hautarzt und er hat mir eine Creme verschrieben. Dadurch ist es bei mir besser geworden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ernährung spielt eine große Rolle, je fettiger man isst, desto eher bekommt man Pickel. Es hilft, die Haut 2x täglich mit einem antibakteriellen Waschgel zu waschen, danach sollte man eine leichte Pflegecreme auftragen, die nicht zu fetthaltig ist. Sehr gut hilft auch Teebaumöl, das man mit einem Wattepad aufträgt. Wenn man Pickel ausgedrückt hat, kann man zur Hautberuhigung eine Gesichtsmaske mit Quark machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was wirklich hilft ist Roaccutan! Aber da mußt du erst mal einen Hautarzt finden der dir das verschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AriBlo 07.11.2015, 02:43

Hatte selber ein böses Haut Problem...Akne, Pickel...über viele Jahre! Das war echt schlimm. Dann hat mir endlich ein Arzt Roaccutan verschrieben. Die Nebenwirkungen waren relativ übel, aber nach 6 Monaten hatte ich keinen einzigen Pickel mehr... Bis heute! 10 Jahre später...ich war echt dankbar!

0

Nicht an dir Selbst herum experimentieren.

Geh zum Hautarzt der verschreibt dir etwas was hilft und der Besuch dauert nicht länger als 10 min. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zu einem Hautarzt. Der kann dir mit Sicherheit helfen.
Dass du da nicht viel rumdoktorn sollst weisst du sicher selbst.
Gesicht morgends und abends nur mit Wasser waschen.
Evtl zur Nacht mit Kokosnussoel einreiben.
Wirkt desinfizierend ist 100% natur ---> muss man aber mögen. Da es ne zeitlang dauert bis es einzieht.

Alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe immer Teebaumöl benutzt hilft echt und gibt es bei DM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier es mal mit einer Haferflocken Maske ( Anleitungen dazu auf YouTube ).
Ansonsten mal zu einem Hautarzt gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?