Was machen gegen Bein/Fuß Fetisch?.

4 Antworten

Hallo,

so eine sexuelle Orientierung ist keinesfalls irgendetwas Unnormales. Solange es dir keinen Leidensdruck bereitet und du niemandem ungefragt die Schuhe von den Füßen reißt, besteht auch kein Therapiebedarf. Zumal man so eine sexuelle Präferenz auch nicht einfach wegtherapieren kann.

Freilich können Beziehungen dadurch kompliziert werden, wenn deine Vorliebe extrem auf die Beine/Füße eingeengt ist und deine zukünftige Freundin diese Orientierung nicht teilt (oder schlimmstenfalls gar nicht kennt). Hier hilft einerseits nur Ehrlichkeit, andererseits Vertrauen. Im Idealfall bringt jeder Partner seine kleinen und großen "Macken" sinnvoll in die Beziehung ein und man redet über alles.

Die alles entscheidende Frage ist, ob deine sexuelle Ausrichtung so stark ist, dass -außer der Füße und Schuhe- die anderen "Teile" einer Frau absolut keinen Reiz auf dich ausüben. Das hätte nämlich konkret zur Folge, dass kein "normaler" Geschlechtsverkehr zustande kommt, und somit deine Partnerin sexuell unbefriedigt bleibt. Es sei denn, sie ist ebenfalls Fußfetischistin.

Nur in diesem Falle wäre auch eine therapeutische Hilfe eine Option. Nicht, um dir die Orientierung "abzutrainieren", was ohnehin so nicht geht. Sondern um Strategien zu entwickeln, wie der Fetisch in sexuellen Situationen eingearbeitet werden kann, ohne dass jemand zu kurz kommt.

Dass glücklicher Sex und stabile Beziehungen trotz vermeintlich verwunderlicher Spielarten und Vorlieben funktionieren können, zeigen uns z.B. Konstrukte wie Swingerfamilien, BDSM-Paare oder gleichgeschlechtliche Beziehungen. Es zählt in der Partnerschaft nicht, was irgendwelche selbsternannten Moralapostel für "sexuell normal" befinden, sondern was im Einvernehmen ein Höchstmaß an sexueller Lust bereitet.

Wie kommst du auf einen Therapeuten? Dass ist eine ganz normale und nichtmal wirklich ungewöhnliche Neigung. Das einzige was du auf Dauer tun kannst, ist es zu aktzeptieren und aufzuhören , zu denken es wäre peinlich oder falsch. Das ist wirklich was ganz normales und unterdrückte Neigungen führen schnell zu einem frustrierendem Sexualleben.

Danke das du Antwortest :)

Aber die sache ist halt schon schräg da es sicher wenige Mädchen/Frauen gibt die das mögen oder verstehen und ich will auch keine Beziung kaputt machen wegen so ein Fetisch.

0

Dann sei einfach von Anfang an ehrlich. Ich find das gar nicht schräg und glaub mir, da gibt es genug Männer die genau wie du diesen Fetisch haben. Sag es der jeweiligen Partnerin einfach von Anfang an und dann findet man sicherlich Kompromisse die beide zufrieden stellen, wenn es nicht sogar so ist, dass ,,sie" es auch toll findet.

1
@joschi1989

Danke für so eine Gute Antwort :)... Hab gedacht es würden welche >Lachen oder so Aber Danke ich werde es nechstes mal ma versuchen/In betracht nehmen

0

Also lange, schlanke Beine faszinieren nahezu jeden Kerl, wenn noch hübsche Füße dran sind, um so besser. Bei Dir ist das halt etwas ausgeprägter, so schräg ist das nicht.

Steh doch dazu, fotografiere ganz offen was Dir gefällt(damit meine ich natürlich mit Erlaubnis der Modelle) es sollte mich wundern wenn sich daraus nicht sogar ein Beruf machen lässt. (für Strümpfe, Kosmetik, Schuhe etc.) So kannst Du die Frauen ansprechen, brauchst nicht zu schwindeln und kannst ganz legal ansehen was Dir gefällt. Wenn sich dabei nicht eine findet die auch mehr will, wäre das gegen die Statistik.

Haahaha :D Deine Antwort ist ja ma Boss :) Danke °^! ^.^

0

Füße verwöhnen lassen wollen, ist das normal?

Hallo Leute, ich habe ein Problem und weiß nicht wie ich damit umgehen soll.

Ich fang mal von ganz vorne an. Ich bin eine 21 jährige, seid einem jahr frisch und glücklich verheiratete abiturientin. Ich liebe meinen ehemann und er mich. Nur habe ich irgendwie verrückte fantasien im kopf wenn er nicht da ist. Z.b. im ausland oder ich im ausland bin und uns sehr lange nicht sehen. Ich träume davon mir von einem fremden mann die füße massieren und lecken zu lassen. omg. ich kanns irgendwie selber nicht glauben und möchte euch fragen ob sowas normal ist ? manchmal sage ich meinem mann das ich will das er mir meine füße massieren soll, er darauf hin sagt immer "natürlich mache ich es gern sag es mir nur immer wenn du es willst ich küsse sie auch." bis hier hin scheint ja alles ok für euch zu sein aber, es ist irgendwie nicht das was ich will. Es zieht mich innerlich irgendwie. Ich habe das verlangen das ich vor mir nicht einen sklaven sondern (m)einen sklaven habe und er mir meine füße verwöhnt. Ich kann es irgendwie nicht mit worten beschreiben. Versteht hier einer was mit mir los ist ? Sollte ich zur Psychiatrie ? Bitte um hilfreiche antworten..... Danke im voraus

...zur Frage

Kann mir wer, der Schuhfetischist oder Schuh Liebhaber Fragen beantworten?

Mahlzeit allseits.

Ich hab vor paar Tagen einen Mann ü50, der zufällig auch in meiner Nähe wohnt, über Internet kennen gelernt. Wir schreiben und telefonieren, bald treffen wir uns.

Er fragte hier und da, welche Schuh Größe ich hab, ob ich high heels trage.... da fragte ich ihn gerade aus, ob er drauf steht? Er bejahte es und fragte wiederum, ob ich das i.O. finde. Das bejahte ich.

Bist zu dem Punkt war er wirklich freundlich. Aber ab da, als er erfuhr, dass ich seine Vorliebe nicht schlimm finde, ist er seeeeehr nett, liebevoll, zuvorkommend.... das ist schon so extrem, dass ich schon misstrauisch werde. 😐

Nämlich: sucht er jemanden, der in den Schuhen steckt, um ihm Befriedigung zu verschaffen? Würde er dann mich als Menschen nur aufgrund der Schuhe lieben können? Oder zählt meine Persönlichkeit vorrangig?

Ich komme mir gerade total komisch vor, weil ich mir diese Fragen stelle😶 ich will ja um meinet Willen geliebt werden und nicht wegen High Heels😶

Nicht falsch verstehen bitte, ich sehe daran nichts perverses, lache sowas auch nicht aus, aber mich hat es heute morgen stutzig gemacht, als ich aufwachte und mein WA mit 10 Bilder voll war, die er heute an seinem freien Tag um 6h morgens aus dem internet durchgestöbert Und Screenshots mir geschickt hat. Insgesamt hat der mir über 3 Tage verteilt ca 50 Bilder geschickt, High Heels, Stiefeln für Damen und Herren Stiffelleten.

Mich um Bilder meiner Schuhe gebeten, mir Bilder von seinen Schuhen (hochwertige Schuhe) geschickt.

Ich hab im Internet bisschen dazu gelesen, und ihm daraufhin Fragen gestellt. Aber ob sie von ihm ehrlich beantwortet wurden, das kann ich nicht einschätzen. Seine Antworten:

Schuhe erregen ihn sexuell, Füße nicht, er sieht sie sich nur gerne an.

Schuhe nicht liebkosen, nicht wegen fühlen, sondern einzig der Anblick.

Ich würde ihm gerne die Frage stellen: suchst Du nur eine Partnerin, die du lieben kannst, WEIL sie in diesen Schuhen steckt und dir die Persönlichkeit egal ist, oder umgekehrt?

Aber ich fürchte, er könnte nicht ehrlich antworten. Deshalb würde ich mich über Antworten hier von euch die ehrlich sind, sehr freuen.

Denn sonst so ist er lieb, lustig, attraktiv. Und er stellt mir auch Fragen über mein Leben. Nur dreht sich halt viel mehr um die Schuhe....

Danke für eure Antwort. Bitte keine blöde Antworten. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?