Was machen freiwillig Arbeitslose den ganzen Tag dass ihnen nicht langweilig wird?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

1. glaube ich nicht, dass es so viele freiwillige Arbeitslose gibt. Viele sagen es zum eigenen Schutz, um nicht als Versager dazustehen, wenn sie nicht erfolgreich bei der Arbeitssuche sind.
2. Was machen all die Rentner mit ihrer Zeit, wenn sie nicht mehr arbeiten müssen?
Vermutlich müssen sich die Menschen besser organisieren, um zu ihren sozialen Kontakte zu kommen, schwieriger ist es sicher den Tag zu strukturieren.
Heutzutage verbringen auch viele ihre Zeit vor dem PC (Internet, soziale Netzwerke). So vergehen die Tage und Wochen ohne dass viel geschieht  und die Gefahr der Spirale nach unten (Depressionen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kirachanni
01.12.2016, 19:21

Ich würde jetzt 15 Jährige nicht unbedingt mit 70 Jährigen vergleichen :D

Naja ich hab viele soziale Kontakte aber wegen den Depressionen nun wieder keine Lust raus zu gehen. Und das nicht als faul ich kann nichts mehr machen bin eingeschränkt. Ich ziehe den Kurs noch durch und dann fertig 

0

Viele "Schmarotzer" betätigen sich ehrenamtlich. Sie haben einfach keine Lust auf das Bekannte Arbeitssystem. Sie arbeiten freiwillig mit Flüchtlingen, trainieren eine Fußball Mannschaft oder arbeiten im Pflegeheim. Die klischee Arbeitslosen (sehr selten) nehmen Drogen (nicht generell schlecht hin und wieder ist das als Zeitvertreib ganz nett. Wobei bei depressionen...). Sie zocken schauen fern usw..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war fast jeden Tag unterwegs und hab die Firmen abgeklappert. Da das nicht den gewünschten Erfolg hatte, fing ich an, Bewerbungen ins gesamte Bundesgebiet zu schreiben (auf einer Schreibmaschine!) und die abzuschicken. Teilweise hab ich auch telefoniert. Ich war also fast täglich auf Arbeitssuche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer richtigen Depression und/oder Krankheit sollte man keinen Kurs / Schulung machen, es ist sinnvoller erst mal gesund zu werden.

Als ich zwischen meinen Jobs arbeitslos war, hatte ich nicht das Gefühl, dass ich auf einmal besonders viel Zeit habe. Liegen gebliebenes muss erledigt werden, Bewerbungen müssen geschrieben werden. Man beschäftigt sich mehr in der Küche und im Haushalt usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich würde dir ein schönes Computerspiel oder Buch empfehlen. 

TES IV Oblivion ist ein wundervolles Spiel was sehr fesselnd sein kann, Mass Effect ist auch eine grandiose Ablenkung, hat aber keien Langzeitmotivation.

Bücher müsste ich wissen welche Genres du gerne magst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kirachanni
01.12.2016, 19:08

Ich bin den ganzen tag "arbeiten" im Kurs ( ohne Geld allerdings) kann mir keine Spiele leisten. 

0

Was macht ihr so den ganzenTag, falls ihr arbeitslos seit.

Wenn es wirklich mal vorkommt,dann blüht die Schwarzarbeit.Und da verdient man mehr als auf der Arbeit ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kirachanni
01.12.2016, 19:28

Was meinst du damit ? Jetzt genau 

0

Was die machen ? Na was wohl, hier schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?