Was machen Finanz bzw Wirtschaftsmathematiker den ganzen Tag?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das steht natürlich nicht im Widerspruch.

Gemeint ist wohl, dass ein Finanzmathematiker Schätzungen und Prognosen erstellen kann, die auf Wahrscheinlichkeiten und vergangenen Entwicklungen basieren. Auch das ist eine "Vorhersage".

Die zitierte Äußerung soll vermutlich darauf hinweisen, dass es sich bei den Vorhersagen eben nicht um präzise Kurse handelt (handeln kann), denn diese kann eben niemand vorher berechnen, sonst würden dies Computer längst tun.

Ein Beispiel aus einem anderen Bereich:

Ein Mathematiker kann für jeden Lottogewinn genau vorhersagen mit welcher Wahrscheinlichkeit man den jeweiligen Gewinn erzielt oder eine bestimmte Zahl gezogen wird, aber keiner kann Dir die genauen Zahlen "vorhersagen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zitronensorbet1
21.06.2017, 23:13

Warum eigentlich nicht?

0

Prognosen aufstellen, Daten verarbeiten und auswerten, Statistiken erstellen und kalkulationen vornehmen. Gibt sehr vieles, dass waren nur einige Sachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?