"Was MACHEN du und Hans?" - ist der Satz grammatikalisch korrekt?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Regel lautet: Bei mehreren mit "und" verbundenen Subjektteilen steht das Verb im Plural. Demzufolge ist "machen" richtig. Vgl.: http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Verb/Numerus-Person/ProblemNum.html

Kann man auch im "Duden für richtiges und gutes Deutsch" unter dem Stichwort "Kongruenz" nachlesen. Den hab ich gerade nicht zur Hand, aber die Beispiele auf o. g. Seite sind die gleichen, also denke ich, sie ist zuverlässig.

Da steht aber auch:
"Der dem Verb näher stehende Subjektteil bestimmt die Verbform".

Also: "Was machst du und Hans."

Ich würde das Problem allerdings umgehen und fragen: "Was macht ihr, du und Hans?"

3
@Rudolf36

Ich würde also meinen Gesprächspartner nicht mit "Was machen du . . ." anreden. 

0

Grammati(kali)sch korrekt ja, stilistisch aber grenzwertig. Da das "Du"auf eine direkte Frage hindeutet, könnte man doch sagen: "Was macht ihr (beiden)?"

Klingt wirklich arg holperig. Im "richtigen Leben" fragt man gewöhnlich: Was macht ihr denn?Oder: was habt ihr vor? Ich denke, dass die Grammatik stimmt.

Was möchtest Du wissen?