Was machen die Parameter bei der y=tan(x) Funktion?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

atan = arcus tangens rechnet dir rückwärts aus a/b den Winkel aus.
Unanständigerweise steht auf dem Taschenrechner tan^-1, was eigentlich nicht dasselbe ist.

Die anderen Paramter sind die Tangensveränderungen bei veränderten Winkeln. Genaue Antworten bei genauen Anforderungen (der Winkel kann verschoben sein, eine Welle kann eine größere Amplitude haben u. dgl.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trazzimani00
17.01.2016, 20:52

Vielen Dank schonmal.. . Aber meine Frage war eigentlich was jetzt genau mit dem Graphen passiert wenn ich z.b f(x)=tan(x+5) ändere. 

0

Das gleiche wie bei Sin,cos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?