Was machen die Lehrer mit den zurückgegebenen tests?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dei werden alle eingesammelt und archiviert. Ich meine nach ca 7 oder 8 Jahren kann man dann seine alten Werke, die man fabriziert hat, sich weider geben lassen, ansonsten werden die vernichtet. Hat alles wohl rechtliche Gründe.

Bei uns ist es so das die Lehrer die Klassenarbeiten raus geben und die Eltern die unterschrieben und wir die abgeben. Am ende des Schuljahres bekommen wir die Klassenarbeiten wieder zurück.

Nach der Rückgabe bekommt sie der Fachbetreuer zur Respizienz (stichprobenartige Kontrolle von Fragen und Korrektur). Dann geht alles ins Archiv.

Es gibt Regeln, wie lange (Bayern, Gymnasium: 2 Jahre) Arbeiten archiviert werden müssen. Danach werden sie weggeworfen.

Soe werden in das schularchiv gebracht. Wie lang diese jedoch aufgehoben werden weis ich auch nicht so genau vllt höchstens 

Was möchtest Du wissen?