Was machen die Flüchtlinge mit ihren Haustieren bei der Flucht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

in z.B Syrien ist es jetzt nicht so üblich, dass man Haustiere hält. Kommt sicher vor. Ansonsten sind´s hauptsächlich Nutztiere. Und nein die werden nicht mitgenommen, die werden wohl sterben oder auf der Straße enden müssen. Ich nehme mal an die Menschen dort haben Besseres zu tun - ihre Familie retten und um´s nackte Überleben kämpfen. Es ist also durchaus verständlich das da keine Rücksicht auf Haustiere genommen wird. 

Das klingt jetzt zwar hart. Aber keiner kann sich vorstellen, wie schwierig die Situation für die Menschen dort ist...

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daria700
23.10.2016, 10:29

Es klingt nicht hart sondern ehr entsetzend!Solche Personden sind es nicht wert ein Tier zu besitzen.

1

Daran möchte ich gar nicht denken!Zum Sterben zurückgelassen gegessen usw!

Da kommt mir das blanke Entsetzen hoch!Hobsache die Flüchtlinge geht es gut Tiere sind da Nebensache!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Acera
23.10.2016, 12:56

Tiere sind für mich keine Nebensache. Sondern sehr wichtig.

0

Die Tiere bleiben dort, werden zu Streunern und – ja – viele davon sterben auch an Hunger, Bomben und Co.

Wenn Krieg herrscht und man tag täglich um sein Leben fürchten muss, hat man sehr wahrscheinlich andere Sorgen als das Wohlergehen der Tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daria700
23.10.2016, 10:30

Andere Sorgen?Natürlich wer kein Herz hat sicher!

1

Die meisten Menschen in solchen Ländern halten nichts von Haustieren in dem Sinne wie wir in Europa. Da schafft man sich allerhöchstens nen Wachhund an, mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haustiere sind im arabischen Raum nicht so verbreitet. Hunde sind unrein, und meist eh Streuner, allenfalls Wachhunde, die aber nicht im Haus gehalten werden, wie in Europa

Andere Haustiere, falls vorhanden, werden zurück gelassen. Auch wenn Tiere im Koran eine besondere Hochachtung genießen, kann man kaum eine Katze oder ein Meerschweinchen durch halb Europa schleppen.

Wobei ich darüber nie nachgedacht habe, aber JETZT doch gerne darüber erfahren würde.... Aber die Tiere sind zur Zeit weniger wichtig als die Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?