Was machen die ärmeren Leute z.B. in Afrika wenn sie ihre Tage haben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Die beutzen meistens dicke Leinentücher die sie sich wie eine Pampers um den unteren Bereich binden :-) VLG Enclaire01

doch, haben "die". Jedenfalls in den Städten. Ansonsten wie schon beschrieben Stoff, der immer wieder ausgewaschen wird.

Früher wurden bei uns alte Tücher verwendet, die wurden dann wieder gewaschen und wieder verwendet.

kann es sein, dass meine periode wegen einer malaria prophylaxe ausbleibt?

hallo :) ich war gerade 4 wochen in afrika (senegal) und musste dafür eine malariaprophylaxe machen. sein ich dort war bleibt meine regel aus und ich frage mich, ob es mit den tabletten (lariam) zusammenhängen könnte!! ich bin wirklih verzweifelt.. :/

danke im vorraus ;)

...zur Frage

Tage während festival

Ich werde vorausichtlich während des nächsten festivals meine tage haben, doch ich kann keine tampons benutzen da ich damit einfach nicht klar komme, denkt ihr das würde nur mit binden auch irgendwie funktionieren?

...zur Frage

Afrikanerin mit Asiaten?

Warum sieht man so selten ein Paar das aus einem Asiaten und Afrikaner besteht? Stehen sie einfach nicht aufeinander?

...zur Frage

Was machen wenn man ihre Tage im Abitur hat und Binden benutzt?

Hallo, ich schreibe bald Abitur und habe Angst, dass ich währenddessen meine Periode kriege. Ich kann nichts außer Binden benutzen und weiß nicht wie ich während dem Abitur meine Binden wechseln kann. Klar kann man zur Toilette aber darf ich die Binden in meiner Hosentasche tragen? Wird man nicht kontrolliert? Außerdem habe ich auch Angst vor Schmerzen, was kann ich machen? Ich mache mir viele Sorgen darüber

...zur Frage

Nach Afrika für zwei Monate - wie mit Periode?

Blöde Frage, aber mich interessiert es wirklich - insbesondere User, die bereits in einem Entwicklungsland waren, sind angesprochen ;-)

Ich würde wirklich ziemlich gerne nach Ghana reisen, allerdings würde ich vermutlich in einem absoluten Kaff unterkommen: morgens mit Eimern auf dem Kopf Wasser holen gehen, kein Strom, etc. Damit habe ich an sich kein Problem (im Gegenteil); dennoch frage ich mich, wie ich das mit meiner Periode regeln soll (ich nehme keine Pille). Natürlich kann ich genug Hygienemittel mitnehmen zum wechseln, aber das Problem ist: ich bezweifle es, dass die da "richtige" Toiletten haben bzw. an jeder Ecke Mülleimer aufgestellt haben und umweltverträglich ist sowas ja nicht.

Wie habt ihr das geregelt?

Sorry, falls das für euch unangenehm ist btw.

Ach ja: Ich weiß, dass die Frauen/Mädchen dort natürlich ihre Alternativen haben, aber was ist, wenn ich gerne bei meiner Gewohnheit aus dem Industrieland bleiben möchte. (Bitte keine überflüssigen Antworten wie "Dann bleib besser in Deutschland" oder so; ich fände es echt freundlich, wenn welche mit Erfahrung antworten würden.)

Tina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?