Was machen damit keine dehnungsstreifen vom Training entstehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Gang....! Die Haut macht schnelle Veränderungen von Körperteilen / Muskeln nicht mit, es entstehen Risse im Gewebe. Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen. Ganz verhindern kann man die nie, nur geringer ausfallen lassen wenn sich das Gewebe nicht zu schnell verändert. Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Ist da besser als Pumpen im Bereich Hypertrophie, alles Gute.

Weniger Anabolika und mehr ehrliches Training.

http://www.bodybuildingforum.at/threads/48569-Dehnungsstreifen

Der hat kein anabolika genommen trotzdem hat er dehnungsstreifen bekommen

0

Das einziege was er genommen hat sind proteinshakes nach dem Training

0
@Gangzztacarl

Ok, dann eben die weniger nehmen, denn das stimuliert nur mehr und schnelleres Wachstum als der Körper normalerweise macht.

Stelle dir folgendes vor: Die Muskeln wachsen schneller als die Haut, weil er mit den Proteinen dem Körper die Muskelbausteine zur Verfügung stellt. Er stellt dem Körper aber keine Bausteine für die Hautschichten zur Verfügung. Damit stört er das Gleichgewicht.

Ist praktisch schummeln, auch wenn viele das nicht so sehen. Es ist kein normaler Muskelaufbau.

0

Was möchtest Du wissen?