Was kann ich tun, damit ich gekündigt werde?

2 Antworten

nicht zum Job erscheinen ist die beste lösung...natürlich denn ohne entgeld..

Ich war schon 2 tage Krank wegen einen Sonnenbrannt, war den Chef aber anscheinend egal.

0

Am besten wäre, einen neuen Job zu suchen und deinen derzeitigen dann zu kündigen. Da Du ja wahrscheinlich im Moment noch in der Probezeit bist, dürftest Du auch eine recht kurze Kündigungsfrist haben....

Cheers Possel

Kunde meldet Zeitarbeiter ab

Moin,

folgendes Szenario:

Man hat einen Arbeitsvertrag mit einer Zeitarbeitsfirma, diese sucht für den AN Arbeit und findet welche. Der AN wird an den Kunden übermittelt. Nun kommt der Kunde nach 6 Monaten und kündigt den "geliehenen" AN der Zeitarbeitsfirma.

Ist dieser nun arbeitslos? Eigentlich nicht, oder? Denn er hat doch einen Arbeitsvertrag mit der Zeitarbeitsfirma.

Wie sieht das aus, wenn die Zeitarbeitsfirma keine weitere Arbeit für den AN findet? Wie geht das mit der Bezahlung weiter?

Nach iGZ Tarifvertrag besteht nach 6 Monaten ja eine Kündigungsfrist für 4 Wochen. Kann die Zeitarbeitsfirma kündigen mit dem Grund, dass sie keine Arbeit findet?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Krank, selbst gekündigt und nun?

Bin seit 4,5 Wochen krank, habe zum Ende des Monats selbst gekündigt. ( Bitte seit mehreren Monaten um die Kündigung, die man mir nicht aussprechen wollte und ich habe keinen anderen Ausweg gesehen als selbst zu kündigen. Bis dahin zahlt mein Arbeitgeber noch, aber was ist ab dem 1.2.15? Beim Arbeitsamt sagte man mir das es besser ist die Krankheit ersteinmal auszukurieren ( Burn out, Deppression), da ich ja unter den Umständen keine neue Arbeit antreten kann. Nun frage ich mich wie geht es weiter? Wenn ich nicht arbeitslos gemeldet bin, bekomme ich kein Arbeitslosengeld. Zahlt die Krankenkasse? Wie bin ich versichert?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Arbeitslos, glücklich, zufrieden und viel Freizeit? Soll ich wieder kündigen? oder bleiben?

Hallo zusammen. Ich brauche einen ernsthaften Rat und hoffe ihr macht mich jetzt nicht fertig. Ich mein das hier jetzt alles Ernst.

Es ist so: Ich bin 18 Jahre alt und arbeite momentan für einen schlechten Lohn hier in der Schweiz. Eine Putzfrau verdient sogar mehr. Ich bin in der Produktion tätig. Ich meinte das nicht gemein wegen der Putzfrau... Es ist so das ich eine Ausbildung auf dem Bau im 2. Lehrjahr abgebrochen habe und dann war ich 10 Monate arbeitslos. Ich fand die Ausbildung einfach nur noch schlecht. Nichts hat Spass gemacht. Keine Freizeit, keine Zeit für mich und so weiter. Der Beruf hat mich nicht interessiert und ich hasse ihn.

Als ich dann gekündigt habe war ich arbeitslos und zwar 10 Monate und ich muss sagen. Ich fand das war einer meiner besten Zeiten. Ich hatte sehr viel Freizeit. Hab Sachen gemacht die mir Spass machen. Ich war über 8 Stunden am PC und hab alles mögliche gelesen, gespielt, geschaut. Youtube-Dokus, über die Kriege gelesen und vieles mehr. Auch Zeitung usw....

Da ich noch bei den Eltern wohne, musste ich mir wegen des Geldes keine Sorgen machen.. Es ist so, dass ich jetzt seit ungefähr 4-5 Monaten wieder arbeite. Im 1. Monat wars noch ok. Aber alles danach war einfach nur zum schlecht. Wieder kein Spass, keine Motivation. Keine Freizeit. Ich kann mich einfach nicht mit dem System anpassen. Wenn ich um 18:00 Uhr zuhause bin und dann um 22:00 Uhr schlafen muss. Dann denke ich immer... Oh nein nur noch 4 Stunden Freizeit. Das geht schnell vorbei... Und am nächsten Tag wieder das gleiche.

Ich bin meistens allein in meiner Freizeit und gehe eigentlich nie mit Freunden raus. Jetzt kommt wieder der Gedanke das ich kündigen soll um wieder die Sachen zu machen, die ich in der "ersten" Arbeitslosigkeit gemacht habe...

Ich weis nicht woran es liegt. Ich war schon bei der Berufsberatung und mir gefällt einfach kein Beruf und das mein ich jetzt Ernst. Ich bin kein kleines Kind oder noch in der Pubertät.... Ich hass es einfach zu arbeiten. Nie ausgeschlafen, während der Arbeit auch müde und gelangweilt. Ich denke nur noch dran wieder arbeitslos zu sein.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Mich macht die Arbeit nicht Spass und ich will arbeitslos sein... Aber wenn ich kündige kanns sein das meine Mutter wieder traurig wird... Peace leute

Gruss

...zur Frage

Dispokredit einfach gekündigt

Hallo zusammen, ich habe eine Frage und bin mir sicher das mir jemand hier helfen kann. Mein Mann hat ein Nebenjob im Cafe und dort hatte er einen Kollegen der bei einer Bank arbeitet. Dieser Junge hat für meinen Mann,der ja sowieso ein Kunde bei dieser Bank war,sein Dispokredit erhöht weil wir umgezogen sind.. Vor einpaar Wochen wurde dieser Junge vom Wochenend Job gekündigt weil er Kunden unter anderem unseren Tisch blöd angemacht hat. Und jetzt einpaar Tage später hat er von meinem Mann sein Konto sperren lassen und dispokredit kündigen lassen. Wir haben jeden Monat unser Dispo 100€ abbezahlt,kein Monat versäumt oder so und mein Mann ist auch nicht arbeitslos geworden,was der Junge behauptet. Er hat sein Hauptjob gewechselt aber er ist nicht arbeitslos. Die Bankangestellten wissen das deren Ihr Kollege das zu unrecht gemacht hat aber Sie wollen Ihn auch nicht schlecht machen. Haben für nächste Woche ein Termin vereinbart um mit seiner Chefin zu sprechen. Wir haben die Woche auf unser Konto Geld überwiesen damit wir unsere Miete und so zahlen und das hat die Bank (oder der Junge) einfach eingezogen und von der Dispo abgezogen,obwohl ich meine Miete damit gezahlt habe. Also??? Was kann ich machen. Haben die das Recht,so zu handeln?

...zur Frage

Kündigungsschreiben (Zeitarbeitsfirma)

Hallo,

ich habe ein Vertrag bei einer Zeitarbeitsfirma und möchte den Kündigen, da mir nach der 1-stündigen Autofahrt zu der Arbeitsstätte wie auch auf den Nachhauseweg sehr schlecht wird mit erbrechen. Leider kann diese Zeitarbeitsfirma mich nicht woanders einsetzen, da sie kein anderen Einsatzort für mich haben.

Frage: Wie schreib ich eine Kündigung?

...zur Frage

habe gekündigt und will nächste Woche schon neue Job anfangen, geht das auch ohne die 2 Wochen Frist,weil es stand auf die Kündigung keine frist zeit?

Hallo zusammen,ich hab mich gestern krank geschrieben für 3 tage(bin noch in die probe zeit) und als ich denn Krankenschein mein Chef geben wollte hat er mir eine fristlose Kündigung gegeben,auf mein namen stand das ich kündige,also so gesagt ich hab selbst gekündigt,das ist eine Sache,die andere ist kann ich schon ab nexte Woche neue arbeit anfangen obwohl diese frist von 2 Wochen in mein vertrag steht das beim kündigen eingehalten werden soll?ich hab mich heute arbeitslos gemeldet. Vielen dank!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?