Was machen bei starkem Liebeskummer?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du musst es einfach durchstehen und die Zeit akzeptieren, die ist braucht um darüber hinwegzukommen.

Es gibt kein anderes Mittel. Und zu dieser Zeit gehört halt auch, dass man sich eben ablenkt, indem man sich zum Beispiel ein neues Hobby zulegt oder viel Sport macht und sich mit Freundin trifft und etwas unternimmt.

Je mehr man nur zu Hause sitzt, traurige Musik hört und dumpf brütet, desto länger dauert es und desto schwieriger wird ist. Es ist verständlich, dass du verletzt bist und dass du dich am liebsten einfach nur irgendwo verkriechen möchtest. Das ist auch für ein bis zwei Wochen in Ordnung, aber dann sollte man wirklich aufstehen und wieder sein Leben in die Hand nehmen.

Man fühlt sich nur als Opfer, wenn man es zulässt dass man in die Opferrolle hineinfällt. Wenn du kein Opfer sein willst, dann steh auf und pack dein Leben an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Erstmal ------> tut mir echt leid, ich kann mir denken wie es dir gehen muss.. echt schlimm!

Aber was Anderes als "sich ablenken" ist leider nicht drin bei Liebeskummer. Suche dir ein Hobby, treffe dich mit echten guten Freunden, vertiefe dich in Dingen die dir Spaß machen & die dir einiges abverlangen.. und vor allem denke nicht an Liebe, Treue, Zärtlichkeit und "was wäre, wenn das nicht passiert wäre mit dem Seitensprung". Versuche das Thema zu vermeiden.. gehe essen, laufe spazieren, mache was dir dein Herz befiehlt!

Und rede drüber, entweder mit anderen oder in Form eines inneren Monologs.. das befreit total & hilft einem Sorgen jedweder Art zu vergessen!

So habe ich bei meiner letzten Trennung im April 2011 auch viel lenken können & es hat mir sehr geholfen!

Alles Gute... und nix wird so heiß gegessen wie gekocht! Blicke nach vorne :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mist... Betrogen zu werden ist wirklich schlimm, das habe ich leider auch schon erfahren dürfen! 
Mein größtes Mitgefühl deswegen! :)

Mir hat damals Sport sehr gut geholfen, ich konnte mich auspowern und hatte den Kopf zur Abwechslung mal frei. 

Mit Freunden treffen ist auch sehr gut, wenn du dich dafür wieder bereit fühlst. 

Es dauert... Aber mit der Zeit wird es wirklich besser.

Verlier den Glauben in die Liebe nicht. Es sind nicht alle Menschen gleich.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich würde auf jeden Fall mal einen Tag nicht zur Schule gehen, aber nur einen Tag, da die Schule auch gut ablenken kann. Stell dich einfach krank.

Besorg dir ein bisschen Schokolade und deinen Laptop und gucke YouTube Videos oder Filme (möglichst keine Romanzen oder Liebeskomödien.) Vielleicht noch Chips oder so was. Doch diese Trauerphase sollte möglichst nicht so lange anhalten sonst kommt man da nie wieder raus :)

-> Man kann sich gut damit ablenken, wenn man etwas tut was man gerne tut. Also wenn du dann Liebeskrank bist und du bist allein zuhause (oder auch nicht) dann mach einfach was schönes aber bleib aktiv. Du kannst zum Beispiel was Kochen oder Backen. Mit deinem Haustier spielen, vielleicht sogar putzen! (das hat mich super abgelenkt)

Drehe deine Lieblings-Gute-Laune-Musik an und tanze dazu :)

Das waren so meine Sachen die ich gemacht habe :)

Lifestylehexe

 

 

 - (Liebe, Beziehung, Jungs)  - (Liebe, Beziehung, Jungs)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat dich betrogen und du hast "Liebeskummer"? Klar tut das verdammt weh.... aber wo ist dein Stolz? Der Typ ist ein Idiot, der hat dich gar nicht verdient, sei froh dass du den Deppen los bist! 

Sei wütend auf ihn, vernichte alles an Erinnerungen, benutze sein Foto als Dartscheibe.... lass die Wut raus, danach geht es dir besser. Der Typ ist keine Träne Wert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausser ablenken und drüber reden hilft da nix. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

durch den Umstand des Betruges erschließt sich auch die Antwort, denn der Ärger und die Enttäuschung sollte dich soweit ernüchtern, daß du die kleine Welt um dich herum nicht mit rosaroter Brille siehst, sondern dich dann vielleicht neuen Ufern zuwendest..

Ansonsten hilft wie bei `ne grippe natürlich Wandern und Spazierengehen, weil dein Auge dann abgelenkt wird, hoffentlich auch dein inneres Auge.. ansonsten kannst du deinem Liebeskummer vielleicht auch was Gutes abgewinnen, denn ganz so schlecht ist dieser Zustand ja nun auch wieder nicht - besser so, als zum Beispiel Depressionen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mich gerade mit jemandem trenne, dann hilft es mir sehr über denjenigen unglaublich beschi**en zu reden. Dann glaub ich immer, dass er mich nicht verdient hat, was ja auch so ist. Dann esse ich alles was ich möchte. Ich heule wann und wo und wie viel ich will. Ich guck mir Komödien an. Ich ändere was an mir. Ich gehe shoppen.  Ich Schreie. Ich schlafe. Ich hole mir Freunde.  Ich gehe rennen, mache sport . Tu einfach was deinem Herz gerade gut tut. Geh zu deinem Arzt und lass dich krank schreiben. Falls Arbeit dich ablenkt geh arbeiten.Schränk dich nicht ein und lass die Tränen raus.

Und herzchen: er hat dich nicht verdient.  Keineswegs. Merk dir das bitte 😊 und es geht vorbei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marinaschern
30.10.2016, 22:12

Und hör gute Musik! Eine die dich aufbaut und die dir gefällt 

0
Kommentar von nsmb2
30.10.2016, 22:13

Ok, vielen danke für die Tipps!

1

Also ich hatte 2 Jahre lang liebes Kummer ist war eine lange lange Zeit aber es was was schlimmes oder doofes ich habe aber mich dan immer weiter davon abgelenkt habe Zeit mit meinen Freunden verbracht oder einfach sich um mich gekümmert mal raus gehen oder Kino habend machen Masken ausprobiert oder so und nach der Zeit ging es wieder 😊 renk einfach das das Leben weiter geht und nicht nur wegen 1 Menschen das Leben aufhört 😊 viel Glück 🍀 hoffe es klappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?