Was machen bei Problem mit dem Wlan zu Hause?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was du statt D-LAN oder Access-Point auch nehmen kannst, ist ein Repeater. Aber du solltest schauen, warum das W-LAN draußen ohne Probleme ankommt und im Haus nicht. Habt ihr irgendwelche Stahlwände oder dergleichen, welche das W-LAN-Signal stören könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarieReh95
11.02.2016, 14:28

Mein Opa (Der das Haus mitgebaut hat) Meinte die hätten zu viel Stahl eingebaut damals

0
Kommentar von Minihawk
11.02.2016, 17:30

du kannst auf deiner Etage einen Wlan-Accesspoint installieren. der über das Dlan ans Netz angebunden ist.

0

Es gibt auch sowas wie Stecker, man müsste diese mit dem WLAN verbinden und kann dann je nach dem bis zu 300m weiter (wo normalerweise kein Wlanempfang ist) Internet haben. 

Wir haben unseres im Saturn gekauft und funktioniert super.😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minilexikon
11.02.2016, 14:22

Die Stecker heißen D-LAN meistens von der Marke devolo. Sie ermöglichen PowerLAN, also quasi Internet aus der Steckdose.

1

dlan + access point im Keller = Fall gelöst
Gern geschehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarieReh95
11.02.2016, 14:13

So einfach? Also einfach einen DlanStecker im Keller anschließen (Einfach den alten vom PC nehmen) Und einen access point kaufen und an das lan kabel vom dlan anschließen? Richtig?

0

Was möchtest Du wissen?