Was machen bei nicht-Anrecht auf BAföG im Dual-Studium?

7 Antworten

Normalerweise verdient man in einem Dualen Studium doch mehr, als man an Bafög bekommen würde. Oder mindestens genau so viel.

Wenn du dir damit keine eigene Wohnung leisten kannst, dann wirst du wohl oder übel Zuhause bleiben müssen.

Du bekommst doch mehr Geld, als "normale" Studenten, die Bafög (maximal 635€) bekommen.
Also wo ist das Problem?

Für ein WG-Zimmer und ein Leben auf durchschnittlichem Studenten-Niveau reicht das.

Bafög bei zwei älteren Geschwistern?

Hallo, ich habe vor nächstes Jahr ein Studium zu beginnen und will mich jetzt schonmal vorab über das Bafög informieren. Dazu habe ich mich auch schon auf unterschiedlichen Seiten eingelesen, allerdings bin ich noch nicht viel schlauer geworden. Folgende Situation: Ich habe zwei ältere Geschwister, die auch schon lange nicht mehr Zuhause leben und auch eigenes Geld verdienen. Beide haben studiert und auch Bafög bezogen. Was ich jetzt aus verschiedenen Quellen herausgelesen habe ist, dass ich jetzt quasi wie ein "Einzelkind" Bafög beziehen kann, weil meine Eltern "keine finanzielle Last" mehr mit meinen Geschwister haben. Allerdings werde ich während des Studiums nicht mehr Zuhause wohnen, wodurch ich doch quasi Bafög extra bekommen müsste, oder? Mein Vater ist bereits Rentner und meine Mutter hat kein Einkommen.

Bekomme ich wohl noch Bafög oder kann ich damit rechnen, dass ich als Jüngste in der Familie leer ausgehe?

Danke.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?