Was machen bei einen zwickenden Pferd?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Herde ist diese Verhalten üblich und dient der Zuneigung und Körperpflege. Nun sind wir Menschen etwas empfindlicher, deshalb bekommen wir blaue Flecke. Legt er aber bei dieser Geste die Ohren an, oder kräuselt sich die Haut über den Nüstern ist das Zwicken boshaft. und um das zu korrigieren mußt Du leider die Gerte zur Hilfe nehmen. Macht er das Zwicken freundlich, solltest Du zwischen den Nüstern über dem Maul in die dünne Haut zurück zwicken. Unser 4 jähriger hat sich derart erschrocken, aber seit dem hat er mich nie wieder gezwickt.

Hallo und guten Abend, ein Pferd das so ist, testet seine Grenzen aus. Wehre Dich, zwicke oder beiße zurück. Ist es lieb und artig viel loben und Leckerlie geben. Du wirst schon nach kurzer Zeit bemerken, wie lieb es wird! Schönes Wochenende, viel Erfolg und Glück mit deinem Pferd!

Dummerweise wenn ich zurück zwicke, wird es noch schlimmer!!

0
@Shetlandreiter

Meine ist auch in einer schwierigen Phase. Das ist dominanz und darüber wird man nur durch eine Konsequente Haltung Herr. Es wird immer erst schlimmer ehe es besser wird.

0

Zwicken... wie niedlich - Mensch, das Pferd beißt und das wird langfristig schlimmer!

Wenn das Pferd beißt, dann mußt Du es bestrafen, da es das nicht darf - mach das konsequent und dann läßt es das wieder.

Daß das Tier gesund ist, die Ausrüstung paßt, das Beißen nicht nur in ganz besonderen Situationen passiert, setze ich einmal voraus.

Ganz genau! Beißen ist in Pferdesprache nicht nur respektloses sondern aggressives Verhalten. Für Pferde ist dies schlimmer als auszutreten! Das darfst du dir auf gar keinen Fall länger bieten lassen, sonst bekommst du ernsthafte Probleme mit deinem Pferd.

0
@Grandi

Er zwickt nur, wenn ihm etwas nicht passt, oder schlechte Laune hat. Er hat mich bis jetzt 2x Gebissen, bei beiden Fällen habe ich bihm die Pitsche übers Maul gezogen.Jetzt ist es eher noch so leicht zwicken oder ein zupfen. Wennn ehr schlecht gelaunt ist, dann kriegt er immer einen Maulkorb an.

0
@Shetlandreiter

Peitsche übers Maul - na toll, da wird der schnell kopfscheu werden.

Und ein Maulkorb ist ja wohl auch bloß eine Vermeidestrategie statt einer konsequenten Erziehung.

0

Was möchtest Du wissen?