Was machen bei der Beschuldigung: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kann ja wirklich sein, dass du das Auto bestreif hast. Doch warte erst einmal ab, was das Gutachten, dass voraussichtlich erstellt wird, aussagt.  Die Strafe die du zu erwarten hast, wird sich wahrscheinlich in Form einer Geldstrafe bemerkbar machen. Aber jetzt atme erstmal tief durch und mach dich locker...was passiert ist, ist passiert. Mach das beste draus und rufe beim nächsten Mal am besten gleich die Polizei! Alles Gute

Es kann durchaus sein das du den anderen PKW erwischt hast ohne es wirklich zu bemerken, muss aber nicht so sein. Es gibt auch genug die sich eine Delle ins Auto gefahren haben und ein "Opfer" suchen dem sie das anheften können.

Es sollte möglich sein anhand des Schadens beim gegnerischen Fahrzeug feststellen zu können wie dieser entstanden ist bzw. ob du das überhaupt gewesen sein kannst. Wenn das gegnerische Fahrzeug deutliche Dellen hat und du an deinem Auto nur leichte Kratzer halte ich es für eher unwahrscheinlich das du das auch verschuldet hast. Um das genau zu klären wird es wohl einen Gutachter benötigen der das beurteilen und bewerten kann.

In erster Linie solltest du dich erkundigen welches Strafmaß dich erwartet, empfehlenswert ist auch ein Anwalt der sich um weitere Schritte kümmert. 

Ohne dich angreifen zu wollen muss ich sagen das du dich etwas leichtsinnig verhalten hast. Auch wenn du daran vielleicht nicht Schuld gehabt hast ist es empfehlenswert die Polizei zu rufen und mit den Beamten alles weitere zu klären, das würde dir schonmal die Beschuldigung zum unerlaubten Entfernen vom Unfallort (Unfallflucht) ersparen. Ja, sowas ist nervig und oft ist man einfach nur in Eile und möchte weiter kommen, aber bei sowas sollte man sich Zeit nehmen da man i.d.R. das nachsehen hat.

Hallo,

wenn man mit einem Auto an ein anderes Auto auch nur leicht ran fährt, gibt das in der Regel ein Geräusch, dass man selbst wenn man Radio anhat deutlich hört.

Nehmen wir mal an, du hast das andere Auto berührt und tatsächlich nicht mitbekommen. Dass dich jemand darauf anspricht deutet ja darauf hin, dass derjenige es eindeutig gesehen hat... dann sollte man die Polizei rufen.

Vielleicht war hat dich aber auch der Wageninhaber selbst darauf angesprochen und will einen älteren Schaden dir in die Schuhe schieben.

Im Zweifel steht hier erst mal Aussage gegen Aussage. Ein Beweis wäre erst erbracht, wenn nachgewiesen wird, dass die Delle auch tatsächlich von dir stammt.

Bei einer Berührung würden Lack-Rückstände deines Autos an dem anderen zurückbleiben, genauso andersherum. Diese Lackrückstände müssten untersucht werden. Passt der in der Delle hinterlassene Lack zu deinem, dann wäre die Beweislast wohl hoch genug, um dir das nachzuweisen.

LG, Chris

Du hast dich definitiv strafbar gemacht, zumal du auch noch angesprochen worden bist. In solch einem Fall geht man nicht einfach weg, sondern ruft die Polizei.

Boah wie kann man sich so unsicher ausdrücken?

du schaufelst dir dein eigenes grab.

naja jetzt ist es eh zu spät, der drops ist gelutscht.

die folgen sind nicht ganz ohne, Unfallflucht steht ziemlich weit oben.

warum zur Polizei?

die Mühlen mahlen doch schon, ein Anwalt wäre vielleicht nicht ganz verkehrt.

Was möchtest Du wissen?