Was machen Ärzte, um bei der Untersuchung nicht angesteckt zu werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es passiert schon ab und zu, dass sich ein Arzt ansteckt, denn wir sind alles Menschen :-)

Aber es gibt viele Möglichkeiten das zu verhindern. An erster Stelle steht die hygienische Händedesinfektion vor und nach dem Patientenkontakt. Außerdem stehen dem Mediziner oder auch dem Pflegepersonal Utensilien wie Kittel, Haube, Handschuhe und Mundschutz zur Verfügung um sich vor Ansteckung zu schützen.

Bestimmte Impfungen kann / muss der Arzt/ Pflegepersonal (je nachdem wo sie arbeiten) in Anspruch nehmen (z.B. Hepatitis A,B) und hat in dem Fall Impfschutz.

Eine 100% Garantie gibt es jedoch nicht!



Vielen Dank für den Stern :-)

0

mundschutz, handschuhe, desinfektionsmittel, impfungen (falls möglich).

trotzdem bleibt ein restrisiko z.b. durch unfälle mit spritzen.

man sollte als patient immer auf handschuhen z.b. beim spritzen bestehen- um vom arzt nicht angesteckt zu werden.

Was möchtest Du wissen?