Was mache ich, wenn mich eine unbekannte Telefonnummer (Spam)täglich, um die gleiche Zeit nerv?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Neben dem Blockieren der Rufnummer könnt ihr folgendes machen:

Ggf. telefonisch oder eMail oder meinetwegen auch schriftlich (Einschreiben) dem Inkasso folgendes sagen/schreiben: "Hiermit erteile ich Ihnen vorsorglich ein absolutes Verbot, mich weiterhin telefonisch zu belästigen. Beim nächsten Anruf bin ich bei der Polizei und erstatte Strafanzeige wegen Nötigung. Wenn Sie etwas zu sagen haben, wenden Sie sich schriftlich an mich. Wegen Ihrer Verweigerung, mir Auskunft zu erteilen, warum sie antworten, werde ich mich nun beim Aufsichtsgericht beschweren. Das verstößt sicher gegen §11a RDG und andere Dinge. Hiermit verlange ich umfassende Auskunft zu sämtlichen zu meiner Person gespeicherten Daten gemäß BDSG; zur Herkunft und Begründung der Forderung. Tschüss."

Und dann macht man genau das: Man beschwert sich beim Aufsichtsgericht. So eine Beschwerde kostet nichts und das Inkasso kommt ob dieser merkwürdigen Dinge in Erklärungsnotstand. Natürlich reden die sich mit allerhand Ausreden heraus, aber man bekommt so auch Einblick darin, was die nun eigentlich wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es das Haustelefon? Beim Smartphone habe ich eine App dafür. Eine sogenannte Blacklist. 

Vielleicht geht das beim Festnetz über den Anbieter? 

Wegen dem Inkasso würde ich zum Anwalt gehen, wenn die euch keine Antworten geben wollen, aber da kenne ich mich auch nicht mit aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
13.11.2015, 16:26

Wegen dem Inkasso würde ich zum Anwalt gehen, wenn die euch keine Antworten geben wollen, aber da kenne ich mich auch nicht mit aus. 

Der Weg ist überflüssig (da nicht kostenlos). Stattdessen eine Beschwerde ans Aufsichtsgericht (siehe www.rechtsdienstleistungsregister.de) und dort wegen den Anrufen beschweren und wegen der Verweigerung, irgendeine Auskunft zu erteilen. Das dürfte nämlich einen Verstoß gegen §11a RDG darstellen.

0

Ich hatte das auch und hab dann leider meine Nummer wechseln müssen, weil ichs nicht mehr ausgehalten habe. Ist die drastischste Maßnahme aber die Sicherste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blockier einfach die Nummer, Problem gelöst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?