Was mache ich, wenn mein Hoden wehtut, aber der Doc nichts findet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Du solltest dir einen Termin bei einem niedergelassenen Urologen holen und dem Fachmann das vorführen. 
  • Krankenhäuser sind für solche fachärztlichen Untersuchungen nicht so gut geeignet, die Notaufnahme schon gar nicht. Da trifft man fast nur Assistenzärzte ohne jegliche Ahnung. So traurig das auch ist.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann leider auch Hodenschmerzen haben, ohne dass wirklich eine erkennbare Krankheit dahinter steckt. Man sollte sich dann nur regelmäßig untersuchen lassen, um sicher zu sein, dass wirklich nichts ernsthaftes dahinter steckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?