Was mache ich wenn ich was schreckliches im Video sehe?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du solltest mit dem Video zur Polizei gehen und deinen Fall genau schildern. Bei begründetem Verdacht eines Leichenfundes wird dort entschieden, ob ein Bergeeinsatz durchgeführt wird. Für die Kosten kommt natürlich der Steuerzahle auf. Geh aber auf jeden Fall hin! Wenn deine Vermutung stimmt hilfst du dabei nicht nur mit, ein mögliches Verbrechen aufzuklären, sondern gibtst auch den Angehörigen des möglichen Toten Gewissheit über den Verbleib des Vermissten. Du solltest auf keinen Fall untätig bleiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh einfach damit zur Polizei.
Kosten kommen da keinesfalls auf Dich zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal bei der Polizei und zeig ihnen den Ausschnitt.
Sie werden dann selbst entscheiden ob ein Einsatz nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Angst haben solltest, wegen Mord und Mafia was auch immer. Kannst alles was dich direkt im Video erkenntlich macht raus schneiden. Das Video auf einen USB Stick kopieren, eine Textdatei zu. Wo drin steht wo das genau ist, was du siehst, warum du es so schickst.

Diesen USB Stick schickst du mit einen Brief zur Polizei. Wenn du ganz paranoid bist, versuche keine Fingerabdrücke zu hinterlassen (sollten deine Fingerabdrücke schon wo hinterlegt sein, Reisepass?)

Solltest du offiziell zur Polizei gehen und es ist Mord gewesen, wirst du normal nicht vor Gericht etc. aussagen müssen, da du ja nichts direkt gesehen hast, sondern nur was gefilmt.

Möglich ist es auch, das es einfach nur ein Unfall war oder Selbstmord. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst mit dem Video zur Polizei. Dann müssen die entscheiden...wüsste nicht, warum du das dann bezahlen solltest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zwei Möglichkeiten:

Deine Phantasie ist mit dir durchgegangen und dein Gehirn hat aus harmlosen Strukturen ein Gesicht konstruiert. Das ist eine der unschätzbaren Fähigkeiten des Gehirns, in allem Möglichen ein Gesicht zu erblicken. Wer hat nicht schon in den Wolken oder im dunklen Wald Gesichter gesehen.
Dafür gibt es sogar ein Wort: Pareidolie.

Oder da ist tatsächlich etwas.

Geh mit dem Film zur Polizei. Die werden entscheiden, ob sie dem nachgehen oder ob sie es für harmlos halten.

Kosten entstehen dir dadurch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zur Polizei damit. Mehr, als dass sie Dich für jemanden halten, der zuviele Horrorfilme gesehen hat, kann nicht passieren.

Und sollten sie Dich tatsächlich ernst nehmen, wäre das doch gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zeig doch die Videos einfach der Polizei, die wird dann was unternehmen oder nicht, du hast dann keine Kosten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Video zur Polizei bringen, du hast nichts zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würd es definitiv melden. Vielleicht ist es ja eine seit Jahren vermisste person. Und die angehörigen bekommen Gewissheit. Falls es nichts sein sollte brauchst dir auf keinen fall vorwürfe machen oder machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann sich ja erkundigen ob eine person seid kurzem in der umgebung vermisst wurde. wenn nicht kann die leiche, wenn es denn eine ist, schon viel älter sein.

brauchst keine gedanken machen damit zur polizei zu gehen, es kann sich ja möglicherweise wirklich um eine wasserleiche handeln... ich würde ja zu gern das foto sehen o_O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
16.11.2016, 13:02

Es ist Sache der Polizei zu ermitteln, ob eine Person vermißt wird.

Außerdem muß ein/e Tote/r nicht aus der Umgebung stammen. Es kann auch jemand aus Australien sein.

0

Was möchtest Du wissen?