Was mache ich, wenn der Postbote meine Sendung beschädigt?

 - (Deutsche Post, beschädigt)

9 Antworten

Solche Schäden müssen bei Übernahme des Paketes angegeben werden. Sonst kann es schwierig werden zu Beweisen das das Paket nicht bei dir zu Hause beschädigt wurde.

PS: das sieht nicht danach aus als ob jemand mit dem Fahrrad drüber gefahren ist.

Das hätte ich natürlich auch getan, leider habe ich das Päckchen so in meinem Briefkasten aufgefunden

0
@Nikki199

Dann würde ich, wie bereits geschrieben wurde, mit dem Paket in die nächste Postfiliale gehen und dort eine Reklamation in Arbeit geben.

1
@OriginalMotion

Das ist eine Warensendung und kein Paket- also ein DIN A4 Briefumschlag schätze ich.

0

Das schaut ganz und gar nicht danach aus, als wäre da einer mit dem Rad drüber gefahren.

Schau einfach rein, ob der Inhalt auch beschädigt ist. Wenn nicht: dann reg dich ab.

Wenn doch, dann meldest du das dem Transportunternehmen.

Wie oben geschrieben, sind Teile des Artikels nicht vorhanden, da diese aus dem Loch fielen. Lediglich ein leerer (ebenfalls aufgerissener Plastikbeutel ist von dem Teil übrig.

0

Hast du schon an den Absender geschrieben? DER ist nämlich verpflichtet deine Ware anständig einzupacken. Über welchen Betrag sprechen wir? Sonst hätte er es besser als Päckchen verschicken sollen, dann wäre dein Portobetrag aber höher gewesen. An deiner Stelle würde ich erstmal den Verkäufer anschreiben, mal sehen was er dazu sagt.

Im Internet kannst du solche Schäden reklamieren. Außerdem kannst du zu einer Postfiliale gehen und den Schaden dort reklamieren.

Da es nur eine Warensendung und somit nicht versichert ist, hast du Pech gehabt.

Der VK hätte die Ware so einpacken müssen, dass sie auch bei Beschädigung nicht aus dem Umschlag fällt (in einer extra festen Tüte oder in einem gepolsterten Umschlag).

Ich denke, da hast du Pech gehabt.

Was möchtest Du wissen?