Was mache ich nur wenn ich mein Fachabitur nicht bestehe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

jetzt weiß ich nicht genau, gehst du bereits zum Berufskolleg um dein Fachabi zu bestehen? He, meine Tochter konnte nie Mathe, die hat ihre Freunde einbezogen, aber die Sandkastenfreunde konnten ihr das nicht erklären, wie auch immer das geht, die hat Mathe auswendig gelernt, und hat ihr Abi mit Mathe 1 bestanden. Die Punktelehre habe ich in der Zwischenzeit vergessen. Dass du lernst behalte bitte bei, irgendwann, auch wenn es dir jetzt sehr mühselig erscheint, zahlt sich irgendwann aus. Ich weiß ja jetzt nicht, wo du wohnst, wäre auch egal, aber ich habe eine Idee. Ich weiß jetzt aber auch nicht, was dein Berufswunsch ist: Abgesehen davon, dass meine Tochter- immer unterstützt - beruflich weit weg musste, absolut jetzt aber im Job ist (nicht im Genannten). Die Deutsche Rentenversicherung LVA in Münster sucht händeringend Auszubildende. Die kümmern sich um Auszubildende. Du müsstest eine sozusagen Studentenwohnung in Münster nehmen und deine Eltern müssten dich hier unterstützen. Hast du den Mut? Du könntest in der mittleren Beamtenlaufbahn zunächst tätig werden, du könntest später in der gehobenen Beamtenlaufbahn weitermachen. Du hättest einen sicheren Job, die übernehmen dich nach der Ausbildung. Du hast Vorteile im öffentlichen Dienst. Deine Eltern müssten deine Ausbildung, bzw. die Kosten für ein kleines Appartement (Wohnung) mitfinanzieren. Können die das nicht, zahlt das Amt dir Wohngeld und Sonstige hinzu. Bei der Ausbildung wären schon Kontakte durch andere Auszubildende gegeben. Sollte das etwas für dich sein, da wärst du fein raus, müsstest du mich allerdings unter Freundschaft anklicken. Dann würde ich dir meine Telefonnummer senden und dich hier unterstützen.

Möchtest du etwas ganz anderes machen, überlege dir was du möchtest. Gib nicht auf, lerne weiter, ich weiß jetzt nicht, dein Fachabi kannst du übers Berufskolleg nachholen. Hinterher fragt keiner mehr nach der Schule, sondern nur  nach dem Notendurchschnitt. Wenn jemand fragt bei einer Bewerbung, warum du da geschwächelt hast, sagst du einfach, du hattest Sorgen, weil deine Eltern sich scheiden lassen wollen, somit sind manche Dinge fremdbestimmt. Ob das stimmt oder nicht, man muss immer nahe an der Wahrheit bleiben, aber das kauft dir jeder ab!

Folglich, weiter so lernen und fleißig bleiben! Auch wenn du erst einmal Misserfolg erlebst, dein fleißiges Lernen zahlt sich irgendwann aus! Glaube mir einfach, das ist so gegeben!

Ganz viel Glück! Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AzumiTheFirst 11.01.2016, 21:14

Hallo, 

Nein ich gehe nicht auf das Berufskolleg, sondern auf eine Fachoberschule. Das mit der Ausbildung in Münster wäre eigentlich ganz gut nur ist es mein Traum in München zu arbeiten, denn dann bin ich nahe bei meiner Familie und meinen Freunden und trotzdem in einer großen Stadt (Ich will auch nicht außerhalb von Bayern eine Ausbildung machen weil ich doch sehr an meiner Familie hänge mein Bruder hat Krebs) Naja ich möchte gerne einen wirtschaftlichen Beruf, da ich sehr talentiert in diesem Fach bin und auch sehr organisiert bin und das auch sehr mag wenn alles seine Ordnung hat. 

Ja. Ich lerne viel aber mittlereweile zahlt sich das immer weniger aus.. Vor kurzem habe ich 1 woche lang für eine Sozialkunde Kurzarbeit gelernt und trotzdem eine note 5 bekommen weil ihm meine Argumentation nicht gepasst hat.. deshalb lohnt sich bei mir lernen einfach nicht. Ich habe den gleichen Lehrer auch in Deutsch ich kann schreiben was ich will ich bekomme nur ein 4 weil er anderer Ansicht ist wie ich. 

Und wenn ich meine Klassenkameraden sehe, die nie lernen und nur gute Noten haben bin ich echt am Boden zerstört. 

0

Hast du denn schon eine Zusage für eine Ausbildung? Wenn nein, dann mache die Schule weiter, bis du zumindest eine Lehrstelle hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AzumiTheFirst 11.01.2016, 21:04

Nein ich habe noch keine zusage ich bin gerade dabei Bewerbungen zu schreiben und schicke sie diese Woche weg

0

Was möchtest Du wissen?