Was mache ich nachts am besten mit meinen Haaren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Niemals offen lassen, Dutt, Assipalme oder lockerer Zopf. Am besten einen Seidenkissenbezug nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Zopf ist besser für die Haare, kommen weniger im Schlaf durcheinander.(:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als langhaariger Junge flechte ich mir auch gerne 2 Zöpfe. Die kann ich dann nach vorne oder hinten nehmen, je nachdem wo sie nicht stören. Ausserdem schwitzt an heissen Tagen man auf dem Rücken nicht so, wie zB mit Pferdeschwanz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte sich einen lockeren Zopf binden. Außerdem auch noch ein Gummiband verwenden, ohne diese Metallklammer dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab gehört es ist besser einen lockeren Zopf zu flechten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?