Was mache ich mit meiner Pflanze falsch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, das ist zu wenig Wasser, was du der Pflanze gibst. Kirschlorbeer ist ziemlich durstig (außer im Winter), und 5 Ltr. pro Woche sind definitiv viel zu wenig, zumal jetzt auch die Temperaturen ansteigen. Du solltest die Erde immer feucht halten, aber nicht nass, und das überschüssige Wasser sollte aus dem Topf ablaufen können. Am besten wässerst du sie mal ordentlich, damit sich die Erde richtig mit Wasser vollsaugt und die Wurzeln das auch aufnehmen können, und hältst die Erde dann immer feucht, also wenn sie oben trocken wird gießt du wieder, dass könnte bei steigenden Temperaturen jetzt fast auch täglich sein. Und generell brauchen Pflanzen im Topf/Kübel mehr Wasser als im Freien, weil sie nicht so viel Platz zur Verfügung haben und das Wasser auch relativ schnell verdunstet. Also mal mehr gießen, die erholt sich sicher wieder. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Staunässe (zu viel Wasser) ist fast jeder Pflanze Tod.

Hat der Pflanztopf Löcher damit überschüssiges Gießwasser ablaufen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für ne Pflanze ist das denn? ein Gummibaum? 5l Wasser die Woche ersäufen fast jede Pflanze. Staunässe könnte das Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manimasu
03.06.2016, 18:09

Ist das zuviel? Die Pflanze (Kirschlorbeer) hat auch direkt Sonne.

0

Das scheint ein Kirschlorbeer zu sein. Die habe ich auch schon öfter als kleinere Pflanzen in solchen Töpfen gehabt - erst ging es gut, wenn sie aber größer wurden, sahen sie auch so aus. Das sind einfach keine Pflanzen, die man lange im Topf halten kann, sie wollen in den Garten in viel Erde. Die Wurzel hat im Topf einfach nicht mehr genug Platz. Schließlich würde sie in einem Beet mehrere Meter hoch werden wollen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manimasu
03.06.2016, 18:08

Danke. Die hab ich auch noch ein paar Jahre. Werde sie also in unseren Garten umziehen. Wird das Beste sein.

Was würde sich denn als Topfpflanze auf der Terrasse eignen? Sollte einwenig Sichtschutz bieten.

0

Was möchtest Du wissen?