Was mache ich mit fanatischen Gläubigen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn er schwänzt, dann nervt er dich nicht. Wenn er anwesend ist und dich nervt, dann versuch ihn zu ignorieren. Mache ihm deutlich, dass dir das Thema nicht so am Herzen liegt wie ihm und du dich mit ihm darüber nicht unterhalten willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stellst du die Frage, weil er dich im Unterricht nervt oder weil du meinst, ihm helfen zu müssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass einfach die Zeit für dich arbeiten, in ein paar Jahren steht er entweder bei McDonalds hinterm Tresen, oder in Nahost hinter der Kalaschnikow.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erst mal versuchen herauszufinden welcher Glaube das ist...

Wenn mit ihm kein Gespräch möglich ist, das Gespräch mit den Eltern suchen. Ihn beobachten. Seltsam dass er die Schule schwänzt. Ich glaube er ist eh noch nicht reif genug um zu unterscheiden, was wirklich richtiger Glaube bedeutet und was fanatisch Glauben heißt. Die Eltern sollten jetzt aufgrund des Schwänzens mal kontaktiert werden...Dann kann sich vielleicht auch was ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das so ist wie du schreibst, dann lohnt sich auch nicht, zu versuchen ihn zu verändern oder mit ihm zu diskutieren. Fanatiker werden immer auf ihrer Meinung bestehen und sich keinen Schritt auf den anderen zubewegen. Sei höflich zu ihm, aber ansonsten lass ihn links liegen. Wenn du versuchst ihn zu verändern und merkst, dass du das nicht schaffst, dann wirst du schnell gefrustet und das greift deine Gesundheit an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt verstehe ich dich nicht. Es gibt doch sicher noch mehr Leute in deiner Klasse. Warum fixierst du dich auf ihn? Lass ihn doch einfach. Wenn ihm keiner zuhört und ihn keiner beachtet, hat er auch kein Publikum.

Persönlich finde ich dass 'Glauben' und Schwänzen irgendwie nicht ganz zusammenpasst. Aber wenn er ja viel schwänzt, dann ist er ja nicht da und kann dich auch nicht nerven.

Das Schwänzen ist auch nicht dein Problem, sondern das der Eltern und Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst ernsthaft, dass der noch fanatischer ist als Du? Vielleicht solltet ihr beide diesen Reliionsunsinn verbannen und Euch auf das wichtige konzentrieren.

Bei Deinem Profilbild hätte ich Dich aber für älter geschätzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gambler2000
17.02.2016, 20:38

Letztens hat PiusXGF noch an einer katholischen Uni das Polentum studiert und unter einem alten Account war er 82 Jahre alt.

LG.

0

Frage ihn doch mal, "welchen Gott" erscheinbar anbetet !

Den, welcher Seine Kinder zur Nächstenliebe mahnt (Mk.12,31) -

oder den "Sonnengott", dem "Gott dieser Welt" (2.Kor.4,4; Offb.12,9) ?

Ansonsten: Lasse ihn "sein Ding" machen, es ist "seine Entscheidung" (5.Mose 30,19).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Links liegen lassen. Welche Religion hat er?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PiusXGF
17.02.2016, 16:34

Katholische Kirche und Polentum. 

1

Macht beim Schwänzen der Lehrer nichts?

Ich an deiner Stelle würde ihn persönlich einfach nur ignorieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?