Was mache ich mit EINEM Meerschweinchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als erstes machst du mal das Gehege sicher. Da sollten keine Fressfeinde reinkönnen!

Dein Meerschweinchen braucht wieder Artgenossen, min. einen. Wenn deins ein Weibchen ist, hol einen kastrierten Bock, ist deins ein Bock, ist er hoffentlich schon kastriert, dann holst du ihm ein Weibchen. Wenn er nicht kastriert ist, kastrieren lassen, 6 Wochen Kastrationsquarantäne abwarten und dann ein Weibchen dazuholen.

Für die Vergesellschaftung musst du einiges beachten, damit es auch klappt. Du kannst dem alteingesessenen Tier nicht einfach so ein unbekanntes Tier ins Revier setzen.
Ein Gehege auf neutralem Boden ist notwendig, mit vielen Verstecken, die an zwei Seiten Öffnungen haben und so Rückzug bieten, ohne dass sich die Tiere darin bedrängen können.

Am besten liest du vorab mal diesen Text genau, dann weißt du, was da auf dich zukommt:
http://www.diebrain.de/I-verges.html

Wenn es ein Weibchen ist, kannst du gestrost ein Weibchen dazu hollen, die vertragen sich. Spreche aus eigener Erfahrung. Bei Männchen kannst Du kein Männchen dazuholen, die vertragen sich nicht.

Hallo Alinalovemusic,

Es kann immer sein, das sich ein Meerschweinchen mit einem anderen nicht verträgt. Deswegen kann man aber nicht hingehen und ein Meerschweinchen dafür leiden lassen, nur weil er/sie sich vielleicht nicht mit einem anderen verträgt.

Du musst die Beiden auf jeden Fall Vergesellschaften, dann wird das schon. Wenn du ihm einen Artgenossen besorgts, kommt er auch über den Tod hinweg.

LG Annika

Ich habe selbst zwei und finde es auch gut,dass du dir darüber Gedanken machst! Es kommt drauf an wie alt es ist.Meine waren von Anfang an zusammen aber wenn es schon sehr alt ist,dann würde ich es alleine lassen,weil sonnst müssen sie sich erst aneinander gewöhnen,und kann auch zu Streitereien führen...

Es sollte nicht allein bleiben müssen!
Wenn man sie vernünftig vergesellschaftet und bei der Partnerwahl auf Geschlechter und Charaktere achtet, werden sie sich schon verstehen nach den ersten Rangkämpfen, die vollkommen normal sind.

2
@Rechercheur

Naja,Bei meinen ersten Meeris war dies leider eine sehr blutige Angelegenheit...

0
@xXShallyXx

Dann passten sie ggf. vom Charakter oder Geschlecht nicht zusammen.
Dann sollte man es in einer anderen Konstellation erneut probieren.
Tierheime nehmen wohl durchaus das Meerschweinchen zurück und geben einem ein anderes mit, wenn es so gar nicht klappen wollte. Manche bieten wohl auch an, die Vergesellschaftung bei sich durchzuführen, so dass man ein fertig vergesellschaftetes Paar wieder mitbekommt.

1

Was möchtest Du wissen?