Was mache ich mit der armen Biene in meiner Wohnung wo jetzt Winter ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sie braucht es sehr warm (ca. 36°C) und als Futter ab und zu einen Tropfen dick angemischtes Zuckerwasser.

Dennoch fühlt sie sich als Schwarmtier so alleine hundeelend und dürfte den Frühling kaum erleben.

Ich frage mich, wie die in deine Wohnung kommt...

Danke, das werde ich versuchen ☺

0
@LizzyAudrey

Ich persönlich finde es ja albern, wegen einer Biene so ein Buhei. Aber jedem Tierchen...

Sie braucht es außerdem dunkel, um ruhiger zu werden (wie eben die Bienen in der Überwinterung sind).

Nichtsdestotrotz fühlen sich die Bienen in Einsamkeit unwohl.

Bist du sicher, dass es eine Honigbiene ist?

1

Habe mal gehört das die gerne zuckerwasser trinken und das es helfen soll sie am leben zu halten :)

Das werde ich mal probieren, danke für den Tipp ☺

0

Bienen leben nur knapp 45 Tage und da sie die ersten 21 Tage ausschließlich im Stock verbringen, wird diese Biene höchstens noch 3 Wochen und 3 Tage leben.

Von daher kannst du der Natur auch ihren Lauf lassen und die Biene nach draußen bringen.

Irrtum, Winterbienen leben mehrere Monate. 

1
@Luftkutscher

Und gerade diese sollte man nach draußen bringen, damit sie ihrer "Arbeit" nachgehen können.

0
@Andrastor

Die haben jetzt nix zu arbeiten. Die hocken jetzt zusammen in der Beute, verdauen ihren Wintervorrat und schlagen ein wenig mit den Flügeln, um die Beute warm zu halten.

Deswegen leben Winterbienen auch so lange.

1
@Mojoi

Natürlich haben sie zu arbeiten. Ihre Hauptaufgabe ist es den Stock auf einer erträglichen Temperatur zu halten.

0
@Andrastor

Was sollte die Biene draussen machen, ausser innerhalb weniger Sekunden zu verklammen und zu sterben? 

0
@Luftkutscher

Vielleicht findet sie ihren Schwarm wieder, von irgendwo muss sie ja hergekommen sein.

0
@Andrastor

Unsinn. Derzeit gibt es keine Schwärme, denn Honigbienen pflegen im Winter nicht zu schwärmen. Selbst die Rückkehr zu ihrem Volk wird unmöglich sein, denn bei diesen Temperaturen kann sie kaum weiter als 10 Meter fliegen, bevor sie verklammt zu Boden fällt und stirbt. 

0
@Luftkutscher

Der Lauf der Natur.

Und mit "Schwarm" meinte ich ihr Volk, hab mich da wohl ungünstig ausgedrückt, entschuldige.

0

Bist Du Dir sicher, dass es sich um eine Biene und nicht etwa um eine Wespenkönigin handelt? 

Es ist mit Sicherheit eine Biene ☺

0
@LizzyAudrey

Dann ist die nächste Frage: Um was für eine Art handelt es sich. Es gibt bei uns neben der Westlichen Honigbiene noch über 600 weitere Arten von Solitärbienen. Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass da bei diesen Temperaturen eine Honigbiene herumfliegen könnte. Ohne Volk überlebt sie gerade mal 1 Tag und ausfliegen konnten sie schon einige Wochen nicht mehr. 

1

In der Wohnung lassen

Nichts. Sie ist dem Tode geweiht.

Es bleibt die Frage wo sie jetzt herkommt, da es ja schon einige Zeit so bitterklat ist. Wieso ist sie aus der Winterstarre aufgewacht und bei Dir ins Bad geflogen? das wäre eine interessante Frage.

Das habe ich mich auch gefragt. Vielleicht ist das Volk notgeschwärmt, nachdem die Beute zerstört wurde?

0

ich habe bienen.

ich denke zwar net, dass sich der aufwand lohnt, aber du kannst sie bei 36 grad halten mit dickflüssigem zuckerwasser füttern.

wenn der winter vorbei ist stirbt die biene sowiso, wenn nicht früher

Was möchtest Du wissen?